www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik JTAG ICE MKII


Autor: Anton Wert (antonwert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab nun endlich einen JTAG ICE MKII in den Fingern, doch kommt leider
beim start einer debug Session "Platform has been disconnected,
leaving debug mode"

Kennt das jemand, und noch viel besser was kann ich machen?
Als Aufbau verwende ich derzeit ein STK500 + STK502 (eigentlich
unbenutzt, also neu) und eben den JTAG, somit sind hier nun
Verdrahtungsfehler ausgeschlossen.

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ev. braucht er erstmal ein Firmware-Update. Im AVR-Studio unter Tools.
Welche CPU benutzt Du?
jtag-Stecker richtig herum auf dem Board?

Viele Grüße, Stefan

Autor: Dan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe hier auch ein JTAGICE2 liegen, wie nehme ich das genau in Betrieb?
Habe auf meiner AVR System die 4 JTAG Leitungen + Reset, Vcc, Gnd auf
nem 10poligen Pfostenstecker wie folgt herausgeführt.
1 TCK, 2 GND, 3 TDO, 4 Vcc(5V), 5 TMS, 6 /reset, 7 Vcc(5V), 8 nix, 9
TDI, 10 GND.
Was muß ich beachten, welchen Fuses muß ich setzen damit ich im AVR
Studio debuggen kann?


Danke Für die Hilfe

Autor: Dan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brauche ich Pullups in den 4 JTAG leitungen?

Autor: Jens D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe das myevertool und das laeuft ohne Pullups.
In der "Getting Started" Hilfe von AVR Studio sind allerdings Pullups
eingesetzt.

Hast du noch etwas anderes an dem Port?
Firmwareupdate?
JTAG Fuse im Controller gesetzt?

Autor: Anton Wert (antonwert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also mein JTAG MKII ist auf dem aktuellen Stand (Update bei
Erstinbetriebnahme).
Der Stecker steckt richtig herum, denn ich kann per "AVR" Dialog den
bisherigen FLASH Inhalt auslesen. (aber auch nicht programmieren, denn
da scheitert es bei: "Erasing device .. FAILED!"
Ich habe auch die Lock Bits geprüft, an denen liegt es auch nicht...
:-(

Autor: Jens D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit ISP kommst du drauf?
Was meldet AVR STudio, wenn du per JTAG Connectest?
genaue Fehlermeldung?
Versuch mal den Controller ueber Jtag zu flashen

Gruss

Autor: muello (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also es gibt auf den ATMEGAs eine Bit, welches JTAG enabled.
Standardmässig dürfte es aber aktiv sein.

Betreibst du das JTAG direkt am STK500 oder auf einer eigenen Platine?
Ich hatte mal ein ähnliches Problem auf einer selbstgebauten Platine.
Dort gab's Probleme mit der hardwaremässigen Verdrahtung des
RESET-Pin. Soweit ich mich erinnere, hatten wir damals den Kondensator
vergessen. Also erstmal das JTAG am STK500 probieren und ggf. mal einen
weiteren Flashvorgang über SPI-ISP am STK500 machen. Danach kannst Du
deine eigene Hardware validieren.

Ich hatte auch schonmal Probleme, wenn ich bei eingesteckten JTAG-ICE
die Spannungsversorgung des Controllers einfach herausgezogen habe.

Viele Grüße
müllo

Autor: Anton Wert (antonwert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ISP geht.
Ich verwende nur noch Atmel original Hardweare um Fehler zu vermeiden.
Wenn ich versuche per JTAG zu flashen, geht das bis:
- Reading FLASH input file.. OK!
- Setting device parameters.. OK!
- Entering programming mode.. OK!
- Erasing device.. FAILED!
- Leaving programming mode.. OK!

Autor: Jens D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
komich komich
welchen controller hast du?
welche IOclock ist eingestellt?

Autor: Anton Wert (antonwert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mega169, orginal und neu vom stk502
orginal interner takt

Autor: Jens D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
miss evtl. mal die kabel durch ;)
so lanngsam gehen mir uach die ideen aus sry

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.