www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 2-Quadranten-Spannungsquelle


Autor: Bri (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Spannungsstabilisierungsschaltung im Anhang kann doch eigentlich nur
Strom in Richtung Verbraucher fließen lassen, oder? Wie würde
prinzipiell eine Spannungsstabilisierung aussehen bzw. wie müsste diese
Schaltung erweitert werden, wenn auch Strom aufgenommen werden soll? Ich
habe kein konkretes Projekt, wo ich das bräuchte, aber es würde mich mal
interessieren.

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm
wo bleiben die anderen zwei Quadranten? Es gibt da ja als einfacher
Fall die Verpolschutzdiode über dem Netzteilausgang, die nach dem
Abschalten einen Strom in Gegenrichtung durchläßt
Noch eine Diode könnte vom Ausgang über den Regeltransistor weg zum
Ladeelko führen, das wäre der nächste Quadrant, vorausgesetzt es ist
eine ideale Spannungsquelle mit Null Ohm Innenwiderstand

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dazu brauchst Du eine Gegentaktendstufe.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.