www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Puls-Pause-Messung mit PIC18


Autor: Geri (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Ich möchte mit Hilfe eines PIC18F252 das Puls-Pause-Verhältnis eines
anliegenden Rechtecksignales messen. Dazu wird nach jedem Interrupt
durch eine positiven Flanke das Timer 1 (CCP1) ausgelesen und auf die
Messung der negativen Flanke umgeschaltet. Dieser Vorgang wiederholt
sich laufend.
Das Programm funktioniert soweit auch sehr gut. Das Problem ist nur,
dass der gemessene Zählerwert genau einem Zweiundreissigstel
entspricht.

Soweit ich ich verstehe wird Timer 1 im Programm mit 5MHz getaktet. Der
Prescaler ist auf 1 eingestellt. Bei einer Eingangsfrequenz von 100Hz
und Duty von Puls-Pause-Verhältnis von 1 müssten die Zählerwerte nach
Meiner Rechnung für den Puls und Pause demnach:

Zählerwert für den Puls= 5MHz / 100Hz  /2 = 25000
Zählewert für die Pause  = 5MHz  100Hz  2 = 25000

Für Puls und Pause (im Programm PwmCycle und PwmDuty) erhält man die
Werte:
f-input=100Hz: PwmDuty = 1562; PwmCycle = 780


Vielleicht erkennt jemand von Euch das Problem

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen und vielen Dank

Geri

Autor: Geri (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Problem gelöst

if (PIR1bits.CCP1IF != 0) // negative edge of phase set point
{
  if (CCP1CONbits.CCP1M0 != 0) // check wahr
  {
    LowVal = CCPR1L;
    PwmCycle = CCPR1H;

!!! hier sollte es nicht * sondern shift left um 8 bits
    PwmCycle = PwmCycle * 8 + LowVal;
    CCP1CONbits.CCP1M0 = 0;
  }
}


.. und weiter unten noch einmal das selbe.

Jetzt funktioniert das Programm einwandfrei

Beste Grüsse
Geri

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.