www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Symmetrische 15V/1A aus 24V


Autor: Techniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe eine halbwegs stabile Spannung (etwas verbrummt, kann jedoch
noch etliche Ampere liefern) von 24V und muß daraus +/- 15 bei min 1A
(besser wären 1,5A) machen. Wie könnte ich dies am günstigsten
realisieren?

Schaltungstipps? :)

DC/DC-Wandler mit >30Watt möchte ich eigendlich nicht unbedingt
verwenden, da dies den Geldbeutel nicht so freuen würde... ;)

Für Tipps (Schaltungen) wäre ich sehr dankbar!

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
+15V ist ja relativ einfach 78S15 oder dergl. (inklusve Heizung).
Es gibt bei den üblichen Verdächtigen (u.a. Maxim) Step-Wandler und
Inverter...

Autor: Techniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jep, die +15V sind kein Problem.

Wovor ich aber mehr Respekt habe sind die -15V bei min. 1A! :-/

PS: Bitte beachte auch mein anderes Posting mit der 3,3V-Frage! ;)

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du die 24V als Wechselspannung hättest, könntest Du Dir über
jeweils Einweggleichrichtung ein symmetrisches Netzteil mit 78S15 und
79S15 aufbauen. Hast Du vielleicht Wechselspannung?!

Autor: Johann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Natürlich leider nicht! ;)

Aber selbst mit Einweggleichrichtung wären die 1A verdammt schwer
rauszuholen, ohne dass der Ausgang "brummt"...

Autor: smartie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
man könnte so ein billig Notebook-Autoadapter nehmen, bzw. 2 davon, hab
ich schon für 10 Euro gesehen, die haben meist so um die 18V output,
manchmal auch 15V.
Ich hab aber für DC/DC-Wandler mit 75W auch nur 60 Euro bezahlt, die
kleineren sind noch günstiger. So um die 35-40 Euro,müßt ich mal
nachschauen.
http://www.deutronic.de/dc-dc-wandler/30-watt-gere...

Autor: Techniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Johann: Woher willst du das wissen? Aber du hast recht! Ich habe nur DC
zur Verfügung!


@all: Danke für die Tipps! Ich habe heute aus einem Shuttle-PC das
Netzteil geschlachtet. Zum Glück benötigt dies nichtmal eine Grundlast!
:-)

Und ordentlich Power hat es auch noch dazu! :-D

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du die +15V mit einem Stepdown-Regler aufbaust, kannst Du eine
Drossel mit 2 Wicklungen (=Trafo) einsetzen und aus der 2.Wicklung die
-V entnehmen: Diode+Elko.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.