www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Blue Nice Module Amber


Autor: juppo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo und Moin aus dem kalten Münsterland

Es wurde schon viel über Bluetooth ,und auch über die Blue Nice Module
geschrieben.

Ich habe nur ein Module Blue Nice 3 hier und möchte Daten zu Handy
senden.
Die normale Datenübertrageung zum Pc über Stick funktioniert
einwandfrei.
Hat jemand sowas schon mal gemacht????

Gruss Juppo

Autor: Bepi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ja hab ich. Das entscheidende ist das Profil das du verwenden willst.

Die Amber Module arbeiten in der Default Einstellung mit dem SPP
Profil.

Wenn dein Handy dieses Profil unterstützt, kannst du deine Daten direkt
austauschen. Sollte dein Handy dieses Profil nicht unterstützen musst du
auf ein anderes Profil ausweichen z.B. das OBEX Profil, dieses wird zum
Visitenkarten, Telefonbücher, Termine austauschen verwendet. OBEX
arbeitet nach dem Protokoll von IrDA. Dieses Profil wird eigentlich von
allen Handys unterstützt. Zusätzlich musst du dem BlueNiceCom noch das
OBEX Profil in die Service Database eintragen (Steht im software User
Guide gut beschrieben). So das war der leichte Teil ;) - Nun ist aber
noch ein Host Prozessor auf der BlueNiceCom seite nötig der das
Protokoll (IrDA) handelt, also die Daten richtig ver- und entpacken
(Header etc.) Denn das BlueNiceCom nimmt dir nur die HF-Kommunikation
ab, den Rest musst du selbst machen. Ist aber nicht so schwierig wie es
sich anhört.

Hoffe dir damit geholfen zu haben.

Autor: juppo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bepi

Besten Dank für deine Antwort.

Haste zufällig einen Source in C für die 8052er ???

Oder einen Link wo das Modul in Deutsch beschrieben ist??
Gruss und Frohes Fest schon mal
Juppo

Autor: Max Oendahl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Bepi,

hast du also das Bluenicecom Modul schon mal erfolgreich benutzt?

Wir können den Chip finden und unsere UART- Kommunikation
funktioniert(getestet mit 2 anderen µC), dennoch können wir ihn weder
umkonfigurieren noch empfangen wir Kommandos mit Start und End Flag.
Uart Geschwindigkeit ist bei beiden gleich eingestellt.

Hattest du eventuell am Anfang ein ähnliches Problem, und wir übersehen
etwas?

Viele Gruesse
Max

Autor: Bepi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi


@Juppo

Sourcecode für den 8052er hab ich leider nicht bzw. dürfte diesen auch
nicht rausgeben, aber ich kann dir helfen wenn du mir deine Probleme
nennst.
Eine deutsche Beschreibung des Chips gibts es nicht (da diese von
National ist).

Aber Prinzipiell ist es nicht besonders schwer den LMX richtig zu
konfigurieren. Du kannst es zuerst mal mit dem Simply Blue Commander
versuchen und erst später dann deine Befehlssequenzen in einen uC
integrieren.

Lass dir von AMBER die Master/ Slave Application Note (im Sourcecode
für den MSP340 von TI) zusenden. Da sieht man relativ einfach wie das
Modul konfiguriert wird und wie die Befehlssequenzen aussehen.

Für das OBEX Profil benötigst du dann noch das das IrDa Protokoll. Die
Spezifikation kannst du im I-Net finden.


@Max
Bekommst du nach dem Einschalten des Moduls den "LMX9820_READY"
String?
Wenn ja, denk daran man kann das Modul (wenn es mit den Factory
Settings betrieben wird) nur konfigurieren wenn das Modul nicht
connected ist.
Wenn der Datenaustausch nicht funktioniert solltest du mal die
Handshake Leitungen überprüfen (Das Modul arbeitet im connect Zustand
mit Hardware Handshake)
Start- und Endeerkennung von Daten!!!-Frames bekommst du nur wenn das
Modul sich nicht im  Transparent Modus befindet also im Command Modus.
Factory Setting ist allerdings Transparent Modus.
Wenn du mir genau sagst was das Modul macht (wenn es denn überhaupt
etwas macht) bzw. nicht macht, versuche ich dir zu helfen.


Desweiteren kann ich einen Anruf bei Amber empfehlen, der Support ist
echt gut.

Autor: juppo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bepi
Das Modul antwortet
V24 Verbindung von PC-BlueNice - Bluetooth Stick funktioniert.

Name ändern vom BlueNice geht auch Mit Simply Blue Commander geht auch
.
Dann wird auch vom Handy oder PC Stick das BlueNice Module erkannt.
Wie ich das so lese und verstehe muss dem BlueNice Modul eine weitere
Classe gesagt werden.
Möchte einfach jetzt Daten im Notiz Bereich des Handys bringen.

Muss dann das Blue Nice Modul auf Master gesetzt werden?
Wie macht man das? Reicht mir erst mal wenn das mit  Simply Blue
Commander klappt.

Ansonsten habe ich die CD zum Modul mit den Sourcen

Naja Der Anfang ist mal wieder schwer.

Wenn du vieleicht die Register angeben könntest ...
Gruss Juppo

Autor: Bepi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Juppo

Ok dann mal los. Name ändern ist schon gut - damit ist die erste Hürde
genommen.
Master Rolle solltest du machen wenn es dein Handy erlaubt, da du dann
die Kontrolle über die Kommunikation hast.
Ich sag dir mal die Konfiguration des NVS des LMX - ausgehend von den
Factory Settings.

Also die Settings sind dann: (die Seitenangabe bezieht sich auf den
SoftwareUserGuide V1.6.1

Preferred Master = true
(Befehl: FORCE_MASTER_ROLE, Daten =  0x01, Seite 151)
Operation Mode = Command Mode
(Befehl: WRITE_OPERATION_MODE, Daten =  0x00, Seite S152)
Ports to open = 0x0000000F (Port 1,2,3,4 öffnen)
(Befehl: PORTS_TO_OPEN, Daten = 0x00000000F, Seite 137)

So nun noch das OBEX Profil einbinden (das sind insgesamt drei Profile,
damit kann man dann alles machen)
1. OPP (Objekt Push Profile)
2. FTP (File Transfer Profile)
3. IrMCSync (Synchronisation Profile)

Wenn du eins davon nicht brauchst einfach weglassen

OPP:
Befehl: SDP_STORE_OPP_RECORD (Seite 143)
Daten:
Local Port = 0x02 (Port 2)
Authentication = 0x02
Encryption = 0x04
NoOfFormats & SupportedFormats = mußt du nach deinen Bedürfnissen
auswählen (www.bluetooth.org)
NameLength & Name = die freigestellt z.B. Länge=4 ,"OPP"0x00

FTP:
Befehl: SDP_Store_FTP_Record (seite 144)
Daten:
Local Port = 0x03 (Port 3)
Authentication = 0x02
Encryption = 0x04
NameLength & ServiceName = z.B. 4, "FTP"0x00

IrMCSync:
Befehl: SDP_Store_IrMCSync_Record (seite 145)
Daten:
Local Port = 0x04 (Port 4)
Authentication = 0x02
Encryption = 0x04
NoOfDataStores & SupportedDataStores = mußt du nach deinen Bedürfnissen
auswählen (www.bluetooth.org)
NameLength & ServiceName = z.B. 5, "Sync"0x00


So das sollte das wichtigste sein.
Nun sollte sich dein Modul mit 4 Profilen melden
Com1 - SPP
Com2 - OPP
Com3 - FTP
Com4 - Sync
Com meint hier RFCOMM und nicht die serielle des PCs


Zum Verbindungsaufbau einfach:

Inquiry
SDAP Connect
SDAP Browse (das Profil suchen)
SDAP Disconnect
Connect mit Com 1-4 (welches Profil du halt grad willst) zu Com X der
Gegenstelle (Diesen bekommst du durch das Service Browse)
Auf Confirm warten und dann sollte Verbindung stehen

Daten musst du halt dann mit dem Befehl SPP_Send_Data deine Daten
versenden da wir uns ja im Command Modus befinden, für eingehende Daten
bekommst du eine Indication.

Hoffe das ist mal genug zum Anfangen - meld dich halt einfach wenn du
wo hängst.

Autor: juppo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo Danke
Ist doch ein Anfang
Feinen Weihnachtsaufgabe.

Gruss Juppo

Autor: juppo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Bepi

So das klappt ja wunderbar.
Jetzt versteht man auch ein wenih den mitgelieferten Source

Die Dienste sind da.
Wie bekomme ich dann zB eine Vistitenkarte oder ander Texte auf meinen
Handy???

Gruss Juppo

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.