www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik CAN-Verbindung über 150m TP Netzwerkkabel


Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus

Zwischen zwei mcp2551 soll eine CAN-Leitung bestehen. Ich dachte dan an
billiges Netzwerkkabel Twisted Pair Shielded. SInd aber 150 m und nicht
100 (Maximallänge). Da die Baudrate aber deutlich niedriger ist als bei
TCP/IP sollte es doch keine Probleme geben oder?

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei 1MBit wirst du wahrscheinlich trotzdem Probleme bekommen, allerdings
kann man an den timing-Einstellungen noch ein wenig spielen.
Sicherer: Baudrate runter, wenns um was wichtiges geht. Ansonsten
probieren geht über studieren.

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach kan nman die 1 MB garnicht per Register-Eintrag veringern? Der AVR
bekommt Daten vom PC mit 2400 bps und diese Geschwindigkeit kann dann
auch bei CAN so bleiben.

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es nur eine Punkt-zu-Punkt-Verbidnung sein soll (kann, muß
nicht...), dann würde sich auch RS422, also die symmetrische Variante
der RS232 anbieten...

Zum Thema CAN kann ich mich nur Crazy Horse anschliessen: Probieren...

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja ist nur P2P, aber rs422/485 fällt raus, da beide seiten senden und
mal lesen

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du sowieso ein TP-Kabel liegen hast, dann nimm doch
full-duplex-RS485 verwenden, brauchst dann halt 4 Adern.
CAN würde ich dafür auch nicht nehmen. Kannst du aber machen, Datenrate
runter, fertig. 100kbit oder noch weniger sollten für deine Anwendung
gut sein.
Wie weit kannst du runter gehen? Kommt auf die Programmiermöglichkeiten
der CAN-Controller an. Allerdings brauchst du deutlich mehr als die
Nettodatenrate.

Autor: Johann Sohl (sodele)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einmal 100 Meter CAT6/7 Kabel auf den Tisch gelegt und die
Signallaufzeit und Signalform dokumentiert. Die Einstellungen kann man
auf dem Oszi ablesen.
Auf dem Oszi und im Bild unten links ist unten das abgehende Signal
(unsymmetrisch, I2C) und oben das ankommende Signal eines symmetrischen
Strangs des CAN-Signals zu sehen, knapp 1000ns später.
Beim unteren Signal liegt die Null-Line unten, und beim oberen in
Bildschirm-Mitte.
Das Bild unten rechts zeigt das zurückgewonnene I2C-Signal am Ende des
Kabels und nach dem Durchlauf des CAN-zu-I2C-Signal-Umsetzers und
optischen Kopplern. Oben der Takt und unten die Daten. Man kann die
Kopplerlaufzeit an den kleinen Pipsen sehen, welche etwa bei 0,5 und 7
Teilstrichen liegen. Beim unteren Signal ist der bei 1 Teilstrich
liegende Fuß ein LOW in Vorwärtsrichtung zum Slave und der bei 0,5
Teilstrich liegende Fuß das Acknowledge (schon mal zur Information,
falls Fragen auftauchen).

Wie das verrückte Pferd schon sagt, könnten 100 kbit/s oder weniger
funktionieren. Symmetrische Übertragung vorausgesetzt.
Ich hätte auch ein anderes Twisted-Pair-Kabel genommen, die Länge war
aber nicht da.

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für P2P sind RS422 und 4-Wire-RS485 predestiniert, oder willst du nur 2
Adern benutzen? Dann wäre CAN die bessere Lösung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.