www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ist bc847c symmetrisch aufgebaut?


Autor: hans dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe einen dcc-decoder geroutet (besser gesagt - der erste
entwurf ist fertig) nun stehe ich aber vor dem problem, dass ich die
bc847c (die zwei p-kanal fets steuern) umdrehen musste, weil das mit
der masse-leitung sonst nicht hingehauen hätte.
Nun meine Frage: Beeinflusst es die Funktion, wenn man den Kollektor an
die Masse legt und den emitter als "ausgang" nutzt?

Die Schaltung:

+10V  ---| 10k |-----+--|G (FET)
                     |
                     |
                     E
AVR-Pin ---| 10k |-- B
                     K
                     |
                     |
                    ---
                     -

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Stromverstärkung eines invers betriebenen Transistors ist wesentlich
kleiner (wenn man Glück hat noch immer größer als 1)als regulär. Es gibt
Vielfachmessinstrumente mit Transistorfassung, die direkt die
Stromverstärkung anzeigen, da sieht man das sehr einfach.
Soweit ich weiß, ist der Kollektor größer als der Emitter, und kann
daher Ladungsträger besser einfangen - daher der Name - als der
Emitter, der sie dem Namen nach aussendet.

Autor: hans dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, welchen transistor kann ich dann nehmen? - also Kollektor und
Emitter vertauscht bzgl BC847c (emitter am mittleren Kontakt bei sot23)

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Transistor auf den Rücken legen... nein der Kollektor ist meistens der
mittlere, da nutzt das auch nichts. Da der Kollektor die größte
ERlektrode am Chip ist, kann er auch am besten die Wärme ableiten, der
sollte also immer an einem größeren Stück Cu-Platine hängen.
Siemens/Infineon hat die HF-Transistoren der BFP4xx-BFP6xx-Reihe extra
so gebaut, dass zwei Emitter zur Wärmeabfuhr geeignet sind, da der
meistens auf Masse liegt und das Kühlblech so keine negativen
HF-Eigenschaften ( großes C nach GND ) hat. Aber normal ist wie gesagt
ein Kollektor in der Mitte der drei Pins.

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibts die bc847c nicht in Gehäuse andersrum? Das ist doch das
einfachste. rs hat sowas oftmals im Programm.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.