www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik OP-Hersteller


Autor: Matthias S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,
ich suche derzeit einen OP der meinen Anforderungen gerecht wird.
Deshalb wäre es hilfreich, wenn ihr mir mal ein paar euch bekannte
OP-Hersteller postet.
TI, National, Maxim waren so meine ersten Anlaufstellen, aber es gibt
doch sicher noch mehr :)
Danke für die Hilfe

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vermutlich willst Du Dich nicht operieren lassen, sondern suchst einen
OP-Amp ?
Den würde ich aber nach technischen Daten/Erfordernissen auswählen und
nicht nach Hersteller.

Autor: Matthias S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Toller Kommentar Michael!!!
Aber um deiner Weisen Antwort mal die Fäden zu Ziehen:
Wenn ich mich operieren lassen wollen würde, würde ich vielleicht nicht
gerade in diesem Forum posten. Desweiteren würde den gammatikgewannten
Leser auffallen, das ich dann "eine OP" und nicht "einen OP" suchen
würde. Welcher Hersteller OP´s in deinem Sinne verkauft wirst du mir
sicherlich auch sagen können?!
Und um auf deinen zweiten Punkt zu kommen:
Ich suche weitere Hersteller, weil bisher keiner der genannten
Hersteller einen passenden hatte. Ich suche also nicht nach Hersteller
aus, sondern möchte nur sicher sein, alle möglichen Kandidaten von
jedem Hersteller gecheckt zu haben, um mir dann den besten
rauszupicken. So, wenn du dann vielleicht trotzdem eine etwas mehr
themenbezogenen Beitrag liefern kannst, wäre das toll, sonst verzichte
bitte einfach drauf.
Gruss und Dank Matthias

Autor: The Daz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Analog Devices

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ON Semiconductor (früher mal Motorola)
Microchip (übernommen von TELCOM)
APEX (teure Spezialverstärker)
Fairchild (fast nur second source zu anderen Herstellern)

Autor: Arno H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So gut wie jeder Chip-Hersteller backt irgendwelche OPV. Da ist die
Auswahl wirklich mehr als groß. Egal ob Europäer, Amerikaner oder
Asiaten. Praktisch alle machen in OPV...

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht kannst Du die entscheidenen Parameter nennen, die unbedingt
sein müssen: Eingangsoffset, Hochstromausgang, 100V Betriebsspannung ?
Es kann nämlich sehr mühsam sein, bei den einzelnen Herstellern ein
Teil zu suchen, was dann nirgendwo erhältlich oder sündhaft teuer ist.
Anderfalls hat einer gleich einen passenden Tipp für Dich.

Autor: Reinhold Bill (ebill)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier http://www.elektronik.de/marktuebersicht/index.php gibt es
Marktübersichten für BE aller art, Messtechnik usw.

Hier ist die letzte Übersicht über Analoge ICs einschließlich einer
Spalte für OPVs:
http://www.elektronik.de/marktuebersicht/pdf/1519851586.pdf


eBill

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.