www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik BUZ11 an Atmega8


Autor: Sven Scholz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich möchte gerne einen BUZ11 über meinen ATmega8 ansteuern, um
damit eine Halogenlampe zu dimmen.

Der MOSFET soll über PinB.0 geschaltet werden. Kann ich den Pin jetzt
einfach mit dem Gate verbinden? Bestimmt nicht.

Also, wie sieht eine solche schaltung aus?
(Sekundärseitig richte ich die Spannung des Trafos gleich, das stimmt
doch so?)

DANKE Leute.

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Sven Scholz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Link. Ich konnte leider daraus nicht entnehmen, wie groß
ich jetzt meinen Widerstand zum Gate wählen muss.

Bitte um Details!

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Kurzschlussfall soll der max. Portstrom nicht überschritten werden.

Autor: Axel Rühl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn nicht mehr als 5Ampere fliessen, kannst Du den gerade noch so
nehmen
siehe Datenblatt
Seite3 Fig.5
Seite4 Fig.7
das ber nur, wenn der Controller mit 5Volt läuft.
Der Vorwiderstand hängt von der PWM Frequenz ab.
Nimm halt 33 oder 47Ohm. Da bist im sicheren Bereich.
Du kannst, so du hasst, während des Dimmens mit einem Oszi(1:10
Tastkopf) ans Gate vom MOSFET gehen und den Vorwiderstnd als 250Ohm
Einstellwiderstand ausführen. Dann siehst Du sehr schön, wie die
Flanken verschleifen. Dann stellst Du es eben so ein, wie Du es
"verantworten" möchtest. scharfe Flanken stören unnötig den UKW
Empfang, verschliffene Flanken erhöhen die Umsachaltverluste.
Ich wage aber sowieso die Aussgae an dieser Stelle, das der AVR hier so
viel Bums hat, irgentwelche Überschwinger auf dem Gate zu erzeugen.


Axel

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei nicht allzu schnellem PWM nimmst Du 220 Ohm, das geht immer. Bei
sehr schnellem PWM über 10kHz solltest Du über einen MOSFET-Treiber
nachdenken.

Autor: Axel Rühl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...
Ich wage aber sowieso die Aussgae an dieser Stelle, das der AVR hier
so
viel Bums hat, irgentwelche Überschwinger auf dem Gate zu erzeugen.
...
Genau das gegenteil wollte ich zum Ausdruck bringen!

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir haben Dich schon verstanden, Axel ;-) Ja nee, also macht er nicht
die Überschwinger, die gibt´s erst bei induktiven Lasten am BUZ wieder.

Autor: Horst-Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BUZ11? Wieso zum Teufel benutzen alle Noobs diesen Uralt-SchrottFET? Das
Ding stammt aus der Steinzeit der Elektronik.

Autor: Sven Scholz (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich denn jetzt mit folgender Schaltung meine Halogenlampe dimmen?
(siehe Anlage)

Wenn nicht, bitte ich um Verbesserungen...

dAnKe

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>BUZ11? Wieso zum Teufel benutzen alle Noobs diesen Uralt->>SchrottFET?
Das Ding stammt aus der Steinzeit der Elektronik.

Bist Du etwa neidisch auf alles, was älter ist, als Du selbst ?

Autor: Axel Rühl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann nimm ihn, deinen BUZ11.
Ja, so wird es klappen (5Volt am Proz. vorrausgesetzt! :-)) )

Ich würde einen IRFZ44L nehmen, oder einen IRLML2905.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.