www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik programm aus ATmega48 auslesen


Autor: Neubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey,

habe eine funkfernbedienung, welche mit einem ATmega48 angesteuert
wird. da ich eine zusätzliche fernbedienung brauche hab ich mir gedacht
ich bau die einfach nach (keine aufwendige elektronik)

-> gibt es eine möglichkeit das programm aus dem ATmega48 auszulesen
(gehe davon aus das alle notwendigen 'copy-protection-fusebits'
gesetzt sind) - parallelprogrammer, spezielles tool, AVRhack, :)
...???


thx
Neubi

Autor: Wolfgang Weinmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Also öffentlich in einem Forum sowas zu fragen zeugt schon von einer
gewissen Dreistheit.

Gruß

Wolfgang

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar, kein Problem. Die Copy-Protection-Fuses wurden ja auch nur
eingebaut, um überwunden zu werden und damit die gesamte
Entwicklungsarbeit preiszugeben.
Kauf Dir ein Rasterelektronenmikroskop, dann klappts auch mit dem
Auslesen.
Andere Möglichkeit: Den ATMega-48 ausbauen und das Flash löschen - dann
sind auch die Fuse-Bits wieder zurückgesetzt und auslesen ist gar kein
Problem.

Autor: 3 Newton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na haha. Ist doch eine berechtigte Frage. Aber ich weiss, ihr seid die
Saubermänner, keine Raubkopien, keine illegalen Mp3s, keine Pornos,
Jaja sicher.
Prinzipiell gibt es drei Dinge in der folgenden Reihenfolge zu tun:
1. Probieren ob man es auslesen kann. Vielleicht ist er nicht gelockt.
2. Ausrechnen ob der Aufwand einzubrechen die Sache wert ist.
Vielleicht kannst Du einfach auén lauschen was das Ding bei welcher
Taste tut und das nachbauen. Für eine Fernbedienung ist das sicher eher
simpel.
3a. Hier nachlesen und versuchen einzubrechen. Erkundige Dich vorher ob
das legal ist. http://www.cl.cam.ac.uk/~sps32/mcu_lock.html
3b. Es hat also nicht geklappt, also schick das Ding an eine Firma die
die Dinger knacken, gibts in China viele erfahrene Leute! Jawohl.

Mach nur keinen illegalen Unfig!

3N

Autor: Wolfgang Weinmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Na haha. Ist doch eine berechtigte Frage. Aber ich weiss, ihr seid
die
Saubermänner, keine Raubkopien, keine illegalen Mp3s, keine Pornos,
Jaja sicher.<<

Das hat mit Saubermänner nichts zu tun. Wenn jemand das Potential hat,
so einen Chip zu knacken - das zeugt schon von einer Leistung. Ob das
legal ist - denke nicht. Aber ich denke, daß sowas in der Industrie
auch gemacht wird.  Aber hier einfach nach dem Motto "Ich will
Geistiges Eigentum klauen und ich brauche aber Eure Hilfe" - das ist
doch etwas "flach".
Das ist wie der Erstbesteiger der Eiger Nordwand gesagt hätte: "Ich
will da als erster rauf - wer trägt mich?".

Nichts für Ungut

Wolfgang

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.