www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 7805 identifizieren bitte?


Autor: Markus (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.
Ich konnte heute einen 7805 auftreiben.
Nur ist mir noch nicht eines klar.
Ist das nun DER 7805 von dem alle reden oder gibt es verschiedene
Versionen davon? Weil da stehen ja auch noch einige Zahlen drüber.
Wäre super wenn mir jemand weiterhelfen könnte da ich dann nach einem
Datenblatt suchen möchte weil ich wissen möchte wieviel Strom ich
dadurch ziehen kann.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann such dir doch einfach ein Datenblatt und guck nach! kopfschüttel

bye

Frank

Autor: Detlef A (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, DER ist das. Read the friendly datasheet
http://cache.national.com/ds/LM/LM340.pdf

Cheers
Detlef

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke euch.

Ich war mir eben nicht sicher ob es verschiedene gibt.
Nicht das ich ein Datenblatt lese und dann es eventuell der falsche
ist.
Ich hab da schon so manche Dinge in Rauch aufgehen lassen.

Autor: M. Zander (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
7805 Heißt
78 = positiver Spannungsregler
05 = +5V Ausgangsspannung

Wenn andere Buchstaben und Zahlen dort stehen, dann können sie bedeuten
das der Regler kurzschlussfest oder/und sie geben den max. zulässigen
Ausgangsstrom an !!!

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eher kaum, Sie geben eher das Produktionsdatum oder eine
Fertigungsstraße des Herstellers an. Müsste sogar im Datenblatt stehen
was diese Zahlen bedeuten (Wenn das Datenblatt vom gleichen Hersteller
wie der Chip ist)

Autor: Klaus Bröntgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@simon: nee,ein weiterer buchstabe zb zwischen "78" und "05" gibt in
der tat die "stromklasse" an. ein L bedeutet zb 0,5A. es gibt noch
mindestens M und T. insgesamt werden so die klassen 0,5A , 1A (kein
buchstabe), 2A und 5A bezeichnet.
dann gibts auch noch die möglichkeit, daß ein buchstabe hinterm "05"
steht, hab aber vergessen, was der bedeutet.

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
L=0,1A M=0,5A S=2A H=5A

Autor: Klaus Bröntgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...oder so.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso, diesen Meinst du. Hehe da hast du Recht. Ich dachte zu der Zeit
an die Datecodes die da schonmal klein drauf stehen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.