www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DMX mit AT89S8252


Autor: Stephan Schuler (stephan-schuler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche gerade mit dem AT89S8252 ein DMX-Protokoll zu übertragen.
Das Problem dabei ist, dass ich den UART auf 250kBaud bringen muss.
Ich habe schon überall gesucht, aber noch keine Möglichkeit gefunden
die Baudrate so hoch zu bekommen. Hab ich vielleicht die falschen
Datenblätter? Habe das vom 89C51, bei dem AT89S8252 drin steht es wäre
der gleiche UART wie beim 89C51.
Ich habe einen 20MHZ Quarz an dem Controller. Ist es mit dem Controller
vielleicht gar nicht möglich?

Wenn mir jemand helfen kann wäre mir das eine große Hilfe!

Gruß,
Stephan

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also mit dem Timer 2 als Baudratengenerator müsste das locker gehen...

Musst halt mal im Datenblatt bzw. Hardwaremanual von Atmel nachsehen,
welche Baudraten sich mit dem Timer 2 machen lassen...

Ralf

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
UART in Mode 2 setzen und dann einen 16MHz Quarz nehmen.


Peter

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stephan,

wo hast du die Informationen über das DMX-Protokoll her. Ich will mir
auch was bauen, habe aber leider noch keine genauen Infos's über das
DMX -Protokoll gefunden

Autor: Jürgen Berger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Ralph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.soundlight.de/techtips/dmx512/dmx512.htm

Meiner Meinung nach die beste Seite für Einsteiger und auch als
Nachschlagewerk für Fortgeschrittene.

Grüße Ralph

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Stephan Schuler,
könntest du mal bitte dein Programm hier rein machen des du nun hast -
wäre cht cool...

Autor: K. B. (kbf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab den AT89S8252 bei 20Mhz schon mit 750kBaud betrieben.
Müsste also kein Problem sein 250kBaud hinzubekommen.

Autor: Johannes Faißt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich muss für ein schulprojekt eine ähnliche aufgabe lösen. Ich habe den 
gleichen controller und soll damit einen DMX Tester entwickeln.
hierfü bräuchte ich hilfe wie ich die Datenübertragung von Paralell nach 
DMX löse. Ich muss zugeben dass ich das DMX Protokoll nicht verstehe.
Könntest du mir deinen Lösungsansatz mal zukommen lassen.
Es geht hier um meinen Abschluss also helft mir bitte.

Danke im Vorraus

Gruß
JoJo

Autor: K. B. (kbf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es um deinen Abschluß geht, dann solltest du vllt schon wissen, wie 
das Protokoll funzt.
Tipp: Einfach mal danach suchen. www.soundlight.de ist da auch eine gute 
Adresse.


MfG
Karsten

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Es geht hier um meinen Abschluss also helft mir bitte.

Gewagte Forderung...


Es wurden Quellen für ausgezeichnete Info-Seiten genannt, hier noch 
eine:
http://www.hoelscher-hi.de/hendrik/wahl.htm

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.