www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Studio und AVR GCC


Autor: Axel Beierlein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach einer längeren Abstinenz vom AVR und Co. bin ich nun mal wieder
darauf gestossen. Dabei fiel mir auf, dass die neueren Versionen des
AVR Studios den GCC Compiler nun auch mit unterstützen. Jedoch will es
mir nicht gelingen ein Projekt zu kompilieren. Selbst einfache outp
Befehle meckert er mit einer undefined reference an. Der Linker hat da
wohl Probleme. Liegt das am Studio oder muss ich die Library´s
irgendwie speziell bekannt machen. Habe schon einiges probiert aber
nichts hat bisher geholfen.

Danke im voraus

Autor: Hubert (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
outp gibt es beim aktuellen AVR-GCC nicht mehr, binde oldmacros.h
ein oder schreibe die macros in eine deiner includes...

Autor: Fritz Ganter (fritzg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder lies die AVR-libc-Doku (Special function registers)

Apropos:
@wunschjörg:
Kannst nicht im Doxygen die Suche einschalten? Oder geht das nur wenn
die Doku auf einem Webserver liegt?

Autor: Axel Beierlein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Mr. Neunmalklug
Oder stelle dann fest, dass mein Thread im Bezug auf outp nur ein
Beispiel war und das eigentliche Problem anscheinend woanders liegt es
aber so auch im Beitrag stand da die Frage im wesentlichen auf das AVR
Studio abzielt.

Autor: Fritz Ganter (fritzg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dummbatz

Auch wenn der Compiler richtig läuft kriegt man eine undefined
reference auf outp. Begründung siehe oben.

Welche funktionieren sonst nicht? sbi? Gibts auch nicht mehr.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr C-Leute seid ja richtig nettelich... ;-)

...

Autor: Fritz Ganter (fritzg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach, ich helfe eigentlich recht gern. Aber wenn ich dafür blöd angemault
werde...

Sonst bin ich aber ganz lieb!

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Fritz:
Ich weiß das... ;-)

Viel Erfolg dann auch im neuen Job...

...

Autor: Fritz Ganter (fritzg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Willst nicht meinen alten haben?

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee, Fritz, das lass ich lieber...

Ich wohne zwar nur wenige km neben der Elbe, aber bei Magdeburg, nicht
bei Hamburg. Da dauert der Weg zur Arbeit mit dem Paddelboot doch etwas
lange... ;-(

Und dann fehlt es mir an C und Linux. Ich würde also diese Ansprüche
nicht erfüllen.

Es wird sowiso nicht leicht werden, die Lücke zu stopfen, die du da
aufreißen wirst.

Bit- & Bytebruch...
...HanneS...

Autor: Axel Beierlein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich frage mich wirklich ob Ihr euch im Berufsalltag auch so unterhaltet?
Da stellt jemand die Frage ob Erfahrungswerte mit dem AVR-GCC im
AVR-Studio existieren und bekomme die Antwort, dass mein als Beispiel
genannter Befehl nicht mehr von der lib unterstützt wird.

Das war aber nicht die Antwort auf meine Frage. Es tut mir leid wenn
Ihr Euch nur gern mit Euresgleichen unterhaltet. Aber auch Ihr seid
nicht mit dem Wissen von heute geboren worden. Das solltet Ihr euch mal
vor Augen halten und dann vielleicht noch einmal nachdenken bevor
geschrieben wird.
Ich meine im Posting Formular steht sogar "Erst denken, dann
schreiben".

Sorry wenn ich etwas gnatzig bin aber das wäre von Euch mit Sicherheit
auch jeder.


Ciao Axel

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht kann man ja mit gewissen Äußerungen die Hilfsbereitschaft
deaktivieren?

z.B.:

> @Mr. Neunmalklug

Manchmal macht der Ton eben die Musik.

...

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Axel:

> ... und bekomme die Antwort, dass mein als Beispiel genannter
> Befehl nicht mehr von der lib unterstützt wird.
> Das war aber nicht die Antwort auf meine Frage.

Das war die Antwort auf deine Frage. Du hast diese nur falsch
formuliert.

> Selbst einfache outp Befehle meckert er mit einer undefined
> reference an. Der Linker hat da wohl Probleme. Liegt das am Studio
> oder muss ich die Library´s irgendwie speziell bekannt machen.

Natürlich findet er outp nicht, weil es nicht existiert. Ok, es war nur
ein Beispiel, aber woher soll denn hier jemand wissen, welche
Funktionen/Makros außerdem nicht gefunden werden? Es gab noch mehr, die
mittlerweile nicht mehr existieren.
Da du bisher vehement verschweigst, was er außerdem nicht findet und
wie du versucht hast, es aufzurufen u.s.w., wird dir keiner helfen
können.
Wenn du auch noch gleich pampig wirst, wenn jemand, der dir helfen
will, nicht die von dir gewünschte Antwort liefert, wird dir auch
keiner mehr helfen wollen.

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Axel Beierlein

Danke für diesen Thread! Lange nicht mehr so gelacht...Du bist ja ein
Stinkstiefel...

Mfg
Horst

Autor: Axel Beierlein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Unbekannter

Ja, das bin ich wohl.

Beitrag #3990706 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.