www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Stepper - TCA 3727


Autor: Steffen Burr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute

hab mir vor kurzem den uC AT90S4433 angeschafft und bin grade am 
experimentieren mit eine Schrittmotor und dem TCA3727.
Der Schrittmotor funktioniert einwandfrei (aus altem Diskettenlaufwerk) 
aber ich krieg ihn nicht zum laufen.

Den TCA3727 hab ich folgendermaßen beschaltet (wie im Datenblatt):

1:  V+
2:  GND
3:  Phase 1 (an PC0 des uC)
4:  4 über einen 47 nF C gegen GND (2,2 nF hatte ich nicht)
    kann es daran liegen, dass sich nichts tut??
5:  GND
6:  GND
7:  Motoranschluss 1-1
8:  1,2 Ohm gegen GND
9:  100 uF gegen GND und an 9V Supply für Motor
10: Motoranschluss 1-2
11: Motoranschluss 2-2
12: 100 uF gegen GND und an 5V
13: 1,2 Ohm gegen GND
14: Motoranschluss 2-1
15: GND
16: GND
17: Inhibit (an PC1 des uC)
18: Phase 2 (an PC2 des uC)
19: GND
20: V+

Das Programm immitiert folgendes Bitmuster:

Phase 1 (PC0) L   L   H   H
Inhibit (PC1) H   H   H   H
Phase 2 (PC2) L   H   H   L

Zwischen drin lass ich den uC 50 us warten.

Ich kann zwischen den Pins 7, 10, 11, 14 keine Spannung messen. 
Normalerweise müssten da doch die 9 V anliegen, oder ??

Aus welchem Grund macht mein Stepper keinen einzigen Zucker?

Viele Dank für eure Hilfe!

Grüße
Steffen

Autor: Phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Steffen,
ich seh folgendes Problem:
Die beschaltung des Chips stimmt irgendwie nicht. In meinem Datenblatt 
steht folgendes (und das funzt bei mir):
1. L10
2. L11
3. Phase1
4. OSC
5. GND
6. GND
7. Q11
8. R1
9. Vs
10.Q12
11. Q22
12. VL
13. R2
14. Q21
15. GND
16. GND
17. Inhibit
18. Phase2
19. L21
20. L20

Die Pins 1+2 und 19+20 steuern den Modus des Motors (No Current, Hold, 
Set Accelerate).
An 3+18 liegen die Phasen für den Motor an wie folgt:
Pin 3   18
    1    0
    0    0
    0    1
    1    1
Das ganze so mit 10Hz dann läuft er langsam.
An VL liegen 5V zur Versorgung an.
An Vs liegt die Versorgungspannung für die Motoren an (12-20V schätz 
ich)
An die R1 und R2-Pins jeweils 1 Ohm gegen Massen, OSC kriegt 2.2nF gegen 
Massen an die Q-Ports den Motor (Spule1: Q11 und Q12, Spule2: Q21 und 
Q22)
Inhibit muss hi sein, damit was läuft.
So, ich hoffe das hat geholfen. Wenn du das ganze Datenblatt willst, 
mail mir einfach (philipp.schaeper [@] web.de)
Phil

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.