www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega8 PDIP I/O Pins


Autor: Robin Müller (kurzchluss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich bin totaler Anfänger und wollte mal das Tutorial von der
Seite hier nachmachen und mir dazu einen ATMEGA 8-16 DIP bei Reichelt
bestellen. Es gibt ja verschiedene Bestellnummern z.B. ATMEGA 8-16 TQ.
Ist TQ das Gehäuse? Ist der sonst genauso wie ATMEGA 8-16 DIP? Ich habe
jetzt auf der Atmel Homepage gesehen das das PDIP Gehäuse 28 Pins hat
und das TQFP 32. Bei Reichelt kann man ja nur welche mit 23 Pins
bestellen, sind das die gleichen?

Sorry für die frage aber ich bin wie gesagt ein Anfänger.

Autor: Uwe Nagel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da hat Reichelt wohl einen Zahlendreher...
TQ sind Flatpack-Gehäuse mit Beinchen an allen vier Seiten, nicht
unbedingt bastelfreundlich. Nimm für den Anfang lieber PDIP, die lassen
sich in Steckbretter stecken oder in Lochraster löten.

Uwe

Autor: Uwe Große-Wortmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Mega8 hat insgesamt 28 Pins, aber nur 23 davon sind I/O's...

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Im TQFP hat der Mega8 32 Pins. Jeweils einmal Vcc und GND und zwei
ADC-Kanäle zusätzlich zum Mega8 im PDIP.

Matthias

Autor: Robin Müller (kurzchluss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und könnt ihr mir noch sagen welchen MAX232 oder MAX202 ich bei Reichelt
auswählen soll?  RS232E Transceiver, DIL-16,RS232E Interface oder
SO-16,Schnittstellenbaustein, SOL-16?

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
den für 40 cent :)
welcher das genau ist weiß ich auch gerade nicht

Autor: Robin Müller (kurzchluss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke :)

Autor: Robin Müller (kurzchluss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt will ich euch noch ein letztes mal Nerven :) unter was gibt es bei
Reichelt "einseitig kupferkaschierte Platine 32,8 x 52,6mm" und "eine
Drahtbrücke"?

Autor: Robin Müller (kurzchluss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab noch was vergessen.Bei Reichelt gibt es keine "Buchsenleiste
6-polig abgewinkelt" kann man da auch 10 polig nehmen?
So das war meine letzte Frage mir ist nämlich erst aufgefallen das die
die Buchsenleiste nicht haben nachdem ich die obige Antwort abgeschickt
habe.

Autor: Michael Konder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber du weißt, was ein Lötkolben ist?

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Platine in der größe gibt es nicht, nach FHPCU oder EPCU suchen.
Die Buchsenleiste kannst du ja abzwicken.

Autor: Kolben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael Konder
Datum: 29.01.2006 21:36
Aber du weißt, was ein Lötkolben ist?


ja, aber welches ende nimmt man zum löten?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.