www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik unterstrichener Text auf LCD


Autor: Stevko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

ich habe ein 2x16 Text-Display mit dem gängigen Controller HD44780.
Alles kann ich mit dem Display anstellen: Text scrollen, verschiedene
Cursormodi, Sonderzeichen....
Nur eine unterstrichene Darstellung ist nicht möglich. Die Cursorzeile
wäre ja frei, bloß wie spreche ich diese an. Im Datenblatt werde ich
nicht fündig.
Ist mein Vorhaben überhaupt realisierbar oder verzettel ich mich in
Utopie?

Gruß
  Stevko

Autor: Daniel Nöthen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Displays haben meistens pro Zeichen 5*7 Pixel zur Verfügung.
Und meines Wissens nach, befindet sich der Cursor in der letzten
Zeile..
Der Cursor wird nur immer überschrieben.

Gruß,
Daniel

Autor: Die Waldfee (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unterstrichene Textdarstellung ist bei diesen Displays nicht vorgesehen.
Einzige Möglichkeit: Selbstdefinierte Zeichen. Von diesen gibts aber nur
8 Stück...

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit dem Standardcontroller HD44780 geht es nicht, es sein denn, du gehst
über den frei definierbaren Zeichensatz. Da ist aber nicht allzuviel
Platz. Also für jedes Zeichen, welches unterstrichen dargestellt werden
soll, ein komplettes Pattern in den CGRAM laden.

Autor: Stevko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... naja nach 3 Antworten mit gleichem Inhalt werde ich die Idee wohl
ins Reich der Märchen schicken können.
Meine freien Sonderzeichen sind nämlich schon mit astronomischen
Symbolen belegt.

Trotzdem Danke für die Antworten.

Gruß
  Stevko

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann musst du dich eben durchhangeln und den CGRAM dynamisch verwalten,
also nur die jeweils momentan benötigten Zeichen laden, dazu im
Controller die Übersicht behalten, welches Zeichen gerade auf welchem
Speicherplatz steht....
Ich habs mal gemacht für invertierte Darstellung, im Prinzip gehts.

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cursor durchdsausen lassen, flimmert halt...

Autor: Klaus F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Lösung ist wohl der Einsatz einen vollgraphischen Displays, z.B. mit
98x32 oder 122x32 Pixel.

Und hier gleich die Antwort auf die nächste Frage:
Die Dinger gibt's z.B. bei
http://www.actron.de/
http://www.actron.de/graphic_displays_abmessung.htm
Klaus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.