www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Datenübertragung über tcp/ip(microcontroller)


Autor: Roland Krenz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, ich hab schon unter google gesucht und au hier im forum konnte aber
nix wirklich passendes finden.
Es ist so ich bin ein totaler anfänger,möchte aber eine
datenübertragung (Leistungsübertragung usw) über einen microcontroller
mithilfe von tcp/ip verwirklichen.
wollt da mal anfragen ob mir da jemand vllt helfen könnte.

big thx

Roland

Autor: Mehmet Kendi (mkmk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein interessanter Beitrag zu diesem und aehnlichen Themen ist unter
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-7-287619.html#new zu finden.

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suchbegriffe
"tcp/ip"
"netzwerk"
"netzwerkkarte"
"ethernet"

Autor: Roland Krenz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aha.... is nur des prob das ich mit dem meisten nicht so recht was
anfangen kann, lauter fachbegriffe und ich dachte das es vllt jemand
mal einfacher erläuter kann... aber ok...

Autor: Manuel B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(entfernt)

Autor: Thomas S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TCP/IP auf einem Mikrocontroller ist leider nichts für Anfänger da es
hier kein Plug and Play gibt musst du jederzeit analysieren können was
deine Protollle machen bis endlich alles läuft. TCP/IP ist der
Sammelbegriff für für dutzende von Protokollen , mehrere
Übertragungsschichten bzw Ebenen und einige Jahre Detailknowhow. Also
mein Tip erstmal Bücher wie "TCP/IP Grundlagen" studieren.

Wir haben uns das Entwicklungskit von UBICOM für einen uC mit TCP/IP,
WLAN ,Ethernet, Seriell Treiber,Webserver  angeschafft und nach einem
Mannjahr läuft zum ersten mal eine TCP/IP Übertragung übers Internet.
Es gibt aber für praktisch alle uC inklusive dem PIC TCP/IP
Softwarepakete, in den seltestens Fällen kostenlos und wenn kostenlos
dann sind Fehler drin die du als Laie nicht findest.

Andere Frage was willst du wirklich auf dem uC als Aufgabe lösen( z.B
email versenden oder Webserver etc) vielleicht willst du ja nur
"Autofahren" und brauchst gar nicht ein eigenes "Auto entwickeln"

Autor: Sebastian Spiegl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo erstmal,

mitlerweile gibt es doch ganz gute lösungen zum thema tcp/ip mit
mikrocontrollern. Es liest sich jedenfals recht schmackhaft was atmel
und WIZnet da an lösungen anbieten... hat denn schon jemand Erfahrungen
mit boards dieser Hersteller gemacht explizit WIZnet evaluation board
-->AT89C51RD2 respektive AVR Embedded Internet Toolkit --> AT90EIT1.
Scheue die Anschaffung aufs exempel aufgrund der überwiegend schlechten
erfahrungen mit Ethernet-Modulen.

Danke und Gruß

Sebastian

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thomas S: Ein Mannjahr???

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.