www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage zur Frontplattengestaltung (Folie zum bekleben)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Alexander (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo im Moment habe ich hier ein Gehäuse mit 7-Segment Anzeigen. Ich
wollte die auf ein Stück Platine setzen und mit Senkschrauben von vorne
befestigen.
Jetzt wollte ich wissen, welche Folie man nimmt, um die Frontplatte so
zu bekleben, daß man die Aussparung des Alus und die Schrauben nicht
mehr sieht und nur die Ziffern übrigbleiben. Wie wird das bei
professionellen Geräten gemacht? Da wird eine matte Folie verwendet,
die irgendwie bedruckt ist. Bekommt man das selbst auch hin? Z.B.
Papier bedrucken unn mit Folie bekleben? Stelle ich mir leichter vor
als die transparente Folie so zu bedrucken daß es 100% den Rand
abdeckt.
Also, hat da jemand einen Plan? Wäre über Anregungen dankbar!

Alex

Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex,

Ich bedrucke eine normale Tintenstrahlerfolie spiegelbildlich.
Dann gut (wirklich gut) trocknen lassen.  Die Folie dann mit
Sprühkleber aufkleben (die bedruckte Seite der Folie wird verklebt!)
Das funktioniert recht gut auch als Folientastatur.  Man muß gut
deckende Farben auswählen, da sonst die Unterseite durchscheint. (Blau,
Rot, Schwarz). Es gibt auch (ziemlich teure) Folien mit einer weißen
Klebezwischenlage, die aber für Displayfenster nicht so einfach zu
verwenden ist.  Man ist dann mit der Farbwahl natürlich vollkommen
frei.

Gruß
Reiner

Autor: Alexander (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, sowas habe ich mir heute überlegt. Ich denke, daß nichts mehr
durchscheint, solange kein Gegenlicht kommt und die Folie anliegt.
Verkleben werd' ich's dann, wenn alles paßt.

Alex

Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex,

Ums Durchscheinen dreht es sich nicht!  Das Problem ist das Drucker
davon ausgehen, daß auf weißes Papier gedruckt wird.  Ein Grau wird
damit auf der Folie zu einem feinen Raster aus schwarzen Punkten.  Ein
Mittelblau ist ein feines Raster aus blauer Farbe, das erst zu
Mittelblau wird wenn das weiße Papier "mitspielt".  Ich habe da viel
experimentiert.  Wenn der Untergrund nicht vollständig einfarbig ist
(Schrauben, unsaubere Durchbrüche etc. sind gar nicht gut) wird es
immer durchscheinen - es sei denn man wählt eine volldeckende Farbe:
Schwarz, Dunkelblau, Dunkelrot.

Reiner

Autor: Michael Wolf (mictronics) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutz für Frontplatten folgende Selbstklebefolie von Conrad:

Weiß: 532576
Silber: 532568
Durchsichtig: 529672
Suche: FP-Folie

Die bedrucke ich mit einem Laserdrucker. Damit der Toner nicht abreibt,
zB. bei Tastenfeldern, klebe ich noch durchsichtige Folie darüber, das
gibt dann auch den matten Touch wie bei prof. Frontplatten.
Mit dieser Methode lassen sich auch Prima Folietastaturen selbst
herstellen.

Ein Beispiel wie das aussieht:
http://www.mictronics.de/?page=new_y3u

/Michael

Autor: Michael Wolf (mictronics) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch ein Beispiel mit inverse Design und Hintergrundbeleuchtung:
http://www.mictronics.de/climatronic.php
Damit das Licht nicht durchscheint ist die Folie auf eine 0,8mm
Alu-Maske aufgeklebt, diese enthält Quadratische Ausparungen für die
Tastenfelder.

/Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel




Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.