www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs msp430 gcc, binutils etc. für Fedora Core 4 ?


Autor: Jens O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kann mir jemand sagen, wo ich aktuelle RPMS für Fedora Core 4 bekomme
?

cdk4msp sieht ja ziemlich Asbach aus, und ich habe keine Lust mir das
Zeug aus den Quellen zu bauen.

Was verwendet ihr denn für Linux ?

Gruß,

Jens

Autor: KoF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
soweit ich weiß, gibt es keine weiteren offiziellen packete!!!

du must es dir wohl oder übel selber machen.
aber es ist nicht sonderlich schwer! im mikrowiki gibt es sogar ein
paar schöne scripte, die alles ziehen, compilieren und installieren.

Autor: Jens O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo KoF

danke für deine Antwort.

Ich habe mich halt nur gewundert, ob die Leute alle noch die Pakete von
2003 benutzen und damit glücklich sind, oder ob man das Zeug als
cross-tools aus den Standardpaketen baut, oder ... ?

Angst davor habe ich eigentlich keine, ich bin halt nur faul ;-)
Ausserdem dachte ich, daß ich vielleicht was wichtiges übersehen habe.

Jens

Autor: KoF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
für faule menschen (zwinker) gibt es eben die
"für-faule-menschen-scripte" von denen ich oben gesprochen habe ;-)

wieso von 2003? mein letztes build unterstützt selbst MSP430F2xxx typen
;-) das schaft nichtmal die 3.20 iar ;-)

Autor: Jens O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe mit mittlerweile das mspgcc cvs ausgecheckt und das Zeug
gebaut. Da ich gcc 4.0.1 auf Fedora Core 4 habe, brauchte ich dafür 2
patches, aber ansonsten gings gut.
Ich werde es demnächst mal mit meinem Dev-board ausprobieren.

Jens

Autor: KoF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm... patches für den gcc 4.0.1?
woher hast du die? und was bewirken die?

ich habe mir immer parallel zur aktuellen stable vom gcc den 3.4èr
installiert. nur mit dem konnte ich das bislang kompilieren.
jedoch unter debian/ubuntu (besonders die repositories haben es mir
angetan!! schade nur das ich nicht mit pic/8051/avr,... arbeite... denn
da werden echt jede menge packete mit compilern und co angeboten.)

mfg
KoF

Autor: Jens O. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den patch habe ich sowohl in google als auch auf der mspgcc Mailing
Liste gefunden (war ne Mail von Steve Underwood). Den patch habe ich
mir selber gebaut, 1x für gcc und noch mal für gdb.

Dann lief das Compilieren durch. Ich habe auch geschaut, ob es Pakete
in den verschiedenen freischaffenden Repositories gibt, aber leider
kein Glück. Vielleicht baue ich mir selber Pakete...im Moment liegt das
Zeug halt in /opt/mspgcc...

Jens

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.