www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Atmel Butterfly - LCD & External Interrupt Problem!


Autor: Tony Schattat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi an alle!

Habe für meinen Atmel Butterfly ein Programm geschrieben. Das Programm
soll ein Tripmaster sein (ein Art von Fahrradcomputer). Alles
funktionierte bestens. Dann merkte ich, dass der Pin für den externen
Interrupt (PD1) auch der selbe ist für die Anzeige! Dadurch kann ich
keinen Interrupt auslösen, da auch LCD Daten auf dem Pin sind.

Wie kann ich INT0 nutzen obwohl dieser fürs LCD genutzt wird? Muss ich
einen anderen externen INT nutzen?
Hat jemand schon Erfahrungen mit diesem Problem gehabt?

Ich bitte um Hilfe!

Grüße,
Tony

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pin change interrupt benutzen?

Was willst du denn dranklemmen?  Wenn es nur ein Taster sein
soll, musst du ihn ohnehin entprellen, und dann kannst du ihn
auch gleich aus dem Timer-Interrupt pollen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.