www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle: Pin-Informationen einblenden (Board)


Autor: Walter Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich bastel gerade eine Leiterplatte mit Eagle. Ich bin nun soweit, dass
ich die Bauteile auf dem Board plaziert habe und nun Routen möchte. Bei
Protel waren immer die Informationen bzw. Werte der einzelnen Pins
klein eingeblendet. Das war beim Routen manchmal sehr hilfreich, um
z.B. schnell zu wissen ob ein gewisser Pin nun GND oder VCC oder einem
anderen Netz angehört. In Eagle muss ich um diese Information zu
erhalten immer erst auf den "i"-Button (Information) gehen, was etwas
umständlich ist.
Gibt es irgendeine Option mit der man die Pin-Infos permanent
einblenden kann oder gibts das bei Eagle einfach nicht? Ich benutze
übrigens eine alte Version (4.01), da für eine neue keine Lizenz
vorliegt (und die Platine in Euro-Größe sein soll).
Gruß,
Walter

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Walter,

probier mal in der Kommandozeile
Set Pad_Names On <enter>
Alternativ über Menu:
Options - Set - Misc - Display Pad Names

Tip:
lies in den CADsoft Newsgroups mit!
Das weiß ich auch erst seit heute. ;-)

hth
Gunter

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi again,

ich sehe gerade, das war nicht das was Du wolltest.
Ich wüßte nicht, daß das geht. Aber frag mal in den Newsgroups.
Da sind regelmäßig auch absolute Profis zugange !

hth
Gunter

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu dem konkreten Problem kann ich aus meiner Erfahrung nur sagen, dass
es definitiv NICHT geht! Ich bin kürzlich in die Entwicklung versetzt
worden, und dort wird auch mit Protel gearbeitet (ächz!). Aber das ist
wirklich ein gutes Feature. Wenn man das in die Newsgroup bei Cadsoft
postet, nehmen die sich vielleicht ein Beispiel...

Wegen der Lizenz, schon mal probiert, die neueste Version mit der
Lizenz zu installieren? Von 4.09 bis 4.13 war die Lizenz die gleiche,
das weiss ich, weil ich die entsprechenden Version immer mit meiner
ursprünglichen Lizenz ans Laufen brachte...

Ralf

Autor: Walter Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
erstmal vielen Dank für eure Tipps. Ja, diese Option in Protel fand ich
super. Das vereinfacht die Sache manchmal. Wundert mich ja dass das in
neueren Eagle Versionen noch nicht integriert ist.
Ich hatte schonmal probiert eine neuere Version von Eagle mit meiner
alten Lizenz laufen zu lassen, bekam dann aber Fehlermeldung 293.
Aber das mit den Pad_Names On ist auch schonmal garnicht so schlecht.
Also, trotz allem vielen Dank,
Walter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.