www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Text in Target?


Autor: Dominique (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe endlich Alles beisammen, um meinen Platinenentwurf äh... auf
Kupfer zu bringen, aber ein ganz dummes Problem:

Ich will außer dem Kupfer-Ätzen keine Schichten und Lacke auftragen,
also möchte ich einen kleinen Text in's Kupfer ätzen.

Dieses blöde Target jedoch spiegelt zwar im Druckdialog meine
Leiterbahnen, jedoch nicht den Text. (Er wäre dann also auf der Platine
 gespiegelt grummel) Und wenn ich mich der Unlogik des Programms beuge
und den Text vor dem Druckdialog spiegle, ist er im Druck trotzdem
unverändert.

Ich habe den Text in der Ebene "Lösch oben", damit er aus der
Massefläche (Kupfer oben) herausgeätzt wird.

Ich wäre sehr froh, wenn mir jemand helfen könnte.
Grüße,
Dominique

PS. Ach ja, ich habe auch die Platine schon als Tiff exportiert, aber
die Proportionen haben plötzlich nicht mehr gestimmt und dann wurde es
mir zu doof!

Autor: Hermann K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst den Text doch einfach als Böhrlöcher deklarieren.

Autor: Dominique (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab ich jetzt auch probiert:
immernoch dasselbe Problem - der Text ist immer in original-Richtung,
ich bekomme ihn nicht gespiegelt!

Autor: Hermann K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du Häckchen bei "gespiegelt" gemacht?

Autor: Hermann K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Womit hast du das TIFF ausgedruckt??

Autor: Dominique (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ich häbe ein Häkchen bei "gespiegelt" gemacht.

Und das Tiff wollte ich mit Photoshop ausdrucken, hab's aber sein
lassen.

Inzwischen habe ich dies im Netz gefunden:

**********************

Re: Gespiegelte Schriftarten

  Hallo Volker,

  momentan wird in der Platine nur die TARGET-Schriftart gespiegelt.
Im
Gerber-Treiber wird ehedem nur die TARGET-Schriftart ausgegeben, egal
welche
Sie angegeben hatten. Wenn Sie einen bestimmten Schriftzug benötigen
müssen
Sie diesen als Bitmap erzeugen und über Menüpunkt "Datei /
Ein-Ausgabetreiber / Bitmap in Gehäuse umwandeln" einfügen.

  Wir sind gerade dabei die Windows-Schriftarten mit in die Projekte
zu
übernehmen, damit diese auch überall ausgegeben werden können und
niemals
irgendwo eine Schriftart fehlt.

  Wir hoffen, Ihnen hiermit geholfen zu haben. Bei weiteren Fragen
stehen
wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

  Mit freundlichen Grüßen

  Harald Friedrich

  Ing.-Büro FRIEDRICH
  Am Schwarzen Rain 1
  D-36124 Eichenzell
  target@ibfriedrich.com
  www.ibfriedrich.com
  Tel.: 0 66 59 / 919 444
  Fax: 0 66 59 / 919 445

**********************

Und siehe da, mit der Target Schrift haut's hin, sieht nur leider
nicht so gut aus :-(

Also probiere ich die andere Variante mit dem Bitmap Import!


Danke für Eure Hinweise!
Grüße,
Dominique

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.