www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Signale von 5V an 14V


Autor: simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe zwei Stromkreise, einen mit 5V und dem Controller, den anderen 
mit 14V und weiteren Bauteilen.

Jetzt möchte ich mit dem Controller Signale an die Bauteile im 
14V-Stromkreis geben. Wie kann ich das Umwandeln?

Gibts da ein Pegelwandler oder muss ich was anderes benutzen?

simon

Autor: T-J (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Optokopler, etc.

Autor: simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, thx

eine weitere Frage:

Eines dieser Bauteile das der µC ansprechen soll, sollte eine Art Regler 
sein, d.h. ich müsste mit dem µC einen dritten Stromkreis Regeln können.

Ich nehme also die 14V vom zweiten Stromkreis, und habe dann auf einem 
dritten Stromkreis eine Spannung die kleiner oder gleich gross ist. Und 
das ganze müsste ein AVR steuern können...

geht das?

simon

Autor: T-J (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die erklärung von dir habe ich jetzt nicht so ganz kapiert, könntest du 
es bitte etwas ausführlivher beschreiben oder eine übersichtszeichnung 
mit einbringen.

Mfg Jochen

Autor: simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab zwei Stromkreise

1. 5V mit µC

2. ...V durch µC gesteuert

der µC sollte die Spannung auf dem zweiten Stromkreis regeln, wobei dies 
nicht allzugenau sein muss

Als Spannungsversorgung hab ich zwei Möglichkeiten zur Verfügung: 5V 
(für µC) und 14V

simon

Autor: T-J (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist die Spannung die du mit dem AVR einlesen willst analog oder digital?

Bei analog könntest du mit einem spannungsteiler arbeiten, bei digital 
wieder mit einem optokoppler oder auch mit einem Spannungsteiler.

Autor: T-J (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt habe ich es glaub kapiert, da könntest du mit digitalen potis 
arbeiten und die strom daduch dann mit einem transistor verstärken. 
Siehe anhang.

Autor: simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich begriffen, danke...

aber wieso reicht einfach ein digitales poti nicht aus?
wozu die widerstände und den transistor?

simon

Autor: thkaiser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es kommt drauf an, wieviel Strom von der geregelten Spannung abverlangt 
wird. Sinds nur wenige mA, gehts auch ohne weitere Beschaltung, willst 
Du aber beispielsweise eine LED damit betreiben, wirst Du ohne 
Verstärkung nicht auskommen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.