www.mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP SciLabs vs MatLab


Autor: Peter Meier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich starte gerade mich in die DSP einzuarbeiten und suchen nun nach
einem geeigneten Simulationstool.
Zur Auswahl stehen MatLab und SciLab.

Was könnt Ihr mir empfehlen?

Vielen Dank
   Peter

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matlab

Autor: Werner Hoch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Peter:
Du solltest noch erwähnen wieviel Kohle du ausgeben willst/kannst.

PS: octave fehlt in deiner Liste

Autor: Peter Meier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Werner: Frage mal zurück ;-) Was macht MatLab gegenüber SciLab so
"Wertvoll"?

Autor: Marco S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Matlab funktionierte bei mir eigentlich prächtig. Die grafischen
Darstellungen sind sehr gut. Mit eigentlich meine ich einen Vorfall,
welcher sich 2000 ereignet hat: BS->Win98SE Matlab->R11 und 6 Stunden
Code-hacking führten zu folgendem Ergebnis: 1 + 1 = 2.03... . Einmal
System herunterfahren unter dem tollsten Betriebssystem der Welt,
neubooten und Matlab rechnete 1 + 1 = 2, so wie es sein soll.

Als alternative benutze ich Python mit den Packages matplotlib, pylab,
Numeric, f2py, ... . Mit f2py kann ich Fortran77 Routinen von Python
aus verwenden. Das macht die ganze Sache schnell. Habe mal ein paar
Routinen von Matlab nach Python/pylab/Fortran übersetzt. Es läuft
schneller: Faktor 2-20.


Matlab an sich benutzt auch nur BLAS/LAPACK/EISPACK(oder sowas)
(www.netlib.org). Die Kohle zahlt man dann eigentlich dafür, dass es
von Anfang an problemlos funktioniert und für die tolle Grafik.


Gruß
Marco
-

Autor: Micha G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich (Student für Automatisierungstechnik) kann in der Hochschule Matlab
benutzen. Problem Matlab ist mir zu teuer --> Scilab.
Matlab ist wesendlich Bedienungsfreundlicher als Scilab. Bei einfachen
Rechnungen Funktioniert Scilab ohne weiteres, wenns komplizierter wird
ist die Programmierung von Scilab extrem umständlich. Dennoch ist
Scilab durchaus eine gute Alternative zu Matlab.
Aber für die Reglungstechnik ist Scilab nur bedingt einsetzbar!!! Die
Bodediagramme werden komplett um faktor 2*pi verschoben dargestellt.
Dagegen sind die Übergangsfunktionen richtig gezeichnet.

Vielleicht weiss ja sogar jemand eine Lösung zu diesem Problem. Würde
mich darüber freun.

Das Äquivalent von Simulink bei Matlab bei Scilab ist Scicos.
Dieses Tool ist extrem umständlich und mit vielen Fehlern behaftet.beim
zusammenbauen von z.B. beim Aufbauen von Regelkreisen verschwinden
Bauelemente beim verlinken auf einmal  ect.
Wer viel Geduld hat bekommt es dann aber irgendwann hin und mit den
Ergebnissen kann man durchaus auch leben.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe das Problem, dass ich in Scilab eine vorgegebene Maske
erzeugen soll und ich keine Ahnung habe wie das gehen soll!
Kann mir jemand sagen wie man das macht (in Matlab einfach "guide").
Wie geht das bei Scilab --> bzw. wie öffnet man eine Oberfläche auf der
man Labels, Buttons etc. zusammen darstellen kann???

Gruß Dennis

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.