www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Class-D Verstärker


Autor: Paul Momsen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiß jemand wo ich detallierte Unterlagen über Class-D bzw.
Schaltverstärker bekomme. Mit Detalliert meine ich Beispielschaltpläne,
Berechnungsformeln usw..
Vielen Dank.

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.ti.com hat sowas im Programm als IC

Autor: Paul Momsen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort. Ist prinzipiell interessant aber für meine
Anwendung nicht ausreichend (soll auch nicht für den Audiobereich
sein). Der Verstärker muss Spannungen bis 200V und kurzzeitig hohe
Ströme abkönnen. Das geht dann mehr in Richtung Schaltverstärker.
Deshalb muss ich diesen warscheinlich mit diskreten Bauteilen aufbauen.
Dazu suche ich Informationen.

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zwei umfangreichen Foren zum Thema:

http://www.sodfa.de/
http://www.diyaudio.com/forums/forumdisplay.php?forumid=49

Wie bei den meisten Foren (insbesondere Audio) brauchts aber
etwas Durchhaltewillen um brauchbare Infos zu finden.

Autor: Kupfer Michi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... einfach bei den üblichen Verdächtigen die AppNote Sektionen abgrasen
dann findet man doch schon was, oder?

Autor: Kupfer Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ups... beim letzten Upload habe ich daneben gegriffen

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine fertige Applikation(Class-T):
Klein:
http://www.elv-downloads.de/service/manuals/T30/380-07.htm
Fett:
http://www.elv-downloads.de/service/manuals/DA300/383-71.htm

Schaltung im jeweiligen PDF
Class-T ist besseres Class-D.

Gruss
Jadeclaw.

Autor: Paul Momsen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist der genaue Unterschied zwischen Class-D und Class-T?

Autor: Felix Portmann (pof)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein fertiger Verstärker zum nachbauen:

http://www.wictronic.ch/Home.CDAMP.htm

Autor: JIM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Was ist der genaue Unterschied zwischen Class-D und Class-T?"


Class-T ist ein aufgepeppter Class-D, ist proprietär und nur von einer
Firma.
Ist aber ziemlich untergegangen, weil die (zumindest anfangs) heftige
EMV-Probleme hatten.

Thel (http://www.thel-audioworld.de/) als Edel-Hifi-Bastler hatte da
mal was, ist aber meines Wissens aufgrund der Probleme rausgeflogen.

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Class-T ist besseres Class-D

Das ist Blödsinn. 'Class-D' bezieht sich auf die geschaltete
Ausgangsstufe und da unterscheiden sich die Tripath-Amps
nicht von anderen Implementierungen.
Die Unterschiede zwischen verschiedenen Schaltverstärkern liegen
in der Erzeugung der PWM-Signale, da haben viele Hersteller ihre
eigene Variante (auch um Patente zu umgehen).
Einen Überblick gibts zum Beispiel bei http://www.hifiakademie.de
unter Poweramp->Grundlagen->Konzepte.

Autor: Paul Momsen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt sich jemand mit den Tripath-Amps aus?
Gibt es in Deutschland dafür einen Distributer?

Ich möchte eine Verstärkerschaltung entwickeln, wo am Ausgang
Amplituden bis 200V notwendig sind.

Bei den Tripath sind Spannungsangaben von z.B. Vpp +/- 185 V angegeben,
wie ist das wenn ich von einem Potential von 0V ausgehe, kann ich dann
Spannungen bis 370 V erreichen?

Gibt es Vergleichbare Amps die so hohe Spannungen abkönnen?

Autor: Profi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harris/intersil hat in der Richtung das CoolAudio entwickelt und an die
Firma Behringer verkauft. Die stellen viel Audio-Equipment her.

Paul:
Erklär uns doch, was Du damit machen willst, dann können wir Dir auch
helfen. Muss es unbedingt bipolar (push-pull) sein?
Welcher Strom ist gewünscht?

Autor: Paul Momsen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte einen Schaltverstärker (Class-D) aufbauen der
Piezzoaktuatoren ansteuert. (Piezos sind elektronisch gesehen
Kapazitäten)

Dafür suche ich einen Amplifier der mir das PWM Signal generiert und
die DSP Funktionen übernimmt.
Was den Strom angeht, sollte der eines Audioamplifiers ausreichen, da
ein Piezo einen höheren Scheinwiderstand hat als die Impedanz eines
Lautsprechers.

Falls Du mit bipolar meinst, ob ich ein negatives Potential benötige -
nein, nur Spannungen zwischen 0 und 200V.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.