www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Laderegler für Windrad


Autor: Tenner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ein Bekannter hat mich gebeten einen Laderegler für sin Windrad zu
bauen.
Das Windrad treibt einen Gleichstrommotor an der je nach Windstärke
6-24V liefert. Optimal wäre nun ein Regler der im gesammten
Spannungbereich eine 12V Autobaterie und 12V Bleigelakkus laden kann.
Das ganz sollte natürlich mit möglichst hohen Wirkungsgrad geschehen.
Da mein Wissen über Laderegler recht beschränkt ist, wäre ich für jede
Hilfe dankbar.

Gruß
Tenner

Autor: Profi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das Stichwort heißt MPT (Maximum Power Tracker).
Es ist ein Buck- Boost- oder Buck/Boost-Wandler, der so gesteuert wird,
dass die maximale Leistung übertragen wird.
Das ist dann der Fall, wenn Eingangs- und Ausgangsimpedanz
übereinstimmen.
Wird auch in Solaranlagen verwendet.
Wenn er ein wenig intelligent ist, kann er gleich die
Ladeendabschaltung etc. mit übernehmen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.