www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Transistorübersicht?


Autor: Sebastian F.... (haseluenne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo! Gibt es irgendwo eine Übersicht über Standardtransistoren, wo die
wichtigsten Kenndaten (CE-Spannung, Kollektorstrom, Gehäusebauform etc)
dargestellt sind? Stehe nämlich gerade vor dem Problem ca. 120-150mA
schalten zu müssen (das kann der BC547 nicht mehr) und nun weiss ich
nicht, welchen Standard-NPN-Transi man da nehmen könnte (kein mosfet,
darlington etc).

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wenn du ne kostenlose übersicht suchst, lass dir doch mal nen
Conr@dk@t@log kommen, die haben immer so ne Tabelle mit drin

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der BC547 kann meines Wissens 500 mA schalten. Also kein Problem. Bei
Reichelt gibt es zu fast jedem Transistor auch ein Datenblatt-Link. Ich
würde mir mal die BCxxx und BDxxx Serie anschauen.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Der BC547 kann meines Wissens 500 mA schalten."

Ein paar mal packt er es vielleicht auch. Offiziell 100mA (Dauer).

Ich nehme dafür meist den BC635, aber obacht: der hat eine andere
Pinbelegung.

Autor: Dennis Strehl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus dem Datenblatt vom BC547:

Peak collector current: 200mA
collector current (DC): 100mA

Also 500mA sollte man damit nicht schalten, nicht zuletzt auch weil der
dabei etwa 0,5W abzugeben hätte.

MfG

Autor: Freak5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze immer farnell. Irgendwann erkennt man schon am Namen, ob es
die bei reichelt gibt oder nicht. IRF IRLC BC und BS gibt es z.B.
meistens bei Reichelt ^^

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei den kleinen Teilen scheint es sehr große unterschiede zu geben
manche Hersteller schreiben 100mA im Datenblatt und andere schreiben
500mA also auch hier scheint es gewaltige Unterschiede zw. den
Herstellern zu geben.

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man Internet hat, schaut man am besten bei den Herstellern vorbei.
Da kann man i.d.R. ne Parametersuche machen (z.B. bei Philips:
http://www.semiconductors.philips.com/)

Philips oder ST (http://eu.st.com) wären auch die ersten Adressen für
Standard-Transistoren, wo ich selber nachschauen würde. Meist gibts da
irgendwelche Typen, die auch bei Reichelt zu bekommen sind.

Autor: Sebastian F.... (haseluenne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay, danke Leute!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.