www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Auswahl Operationsverstärker


Autor: Mikesh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits,

habe jetzt schon längere Zeit Datenblätter gewälzt, deshalb mal eine
Frage ans Forum um die Suche evtl. abzukürzen.

Suche folgenden OPV, möglichst billig:

Versorgung: +-15V
Inputoffsetspannung: <1mV
Gleichtaktunterdrückung: sehr gut :-)
Frequenzgang des OPs ist für die Anwendung nicht relevant!
Kosten: am besten gar nichts :-)

P.S. habe schon mehrere OPVs gefunden mit denen die Messschaltung so
auch funktioniert, kosten aber ein Schweinegeld.

Habt ihr vielleicht Vorschläge, wäre für jeden dankbar.

Schöne Grüße

Mikesh

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wieviel ist bei die "Schweinegeld"?
Sind ja keine besonders harten Anforderungen, die du hast.
Als erste billige Variante würde mir der OP07 einfallen.

Autor: KWB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
OP07, beim großen C 1,66€
Vielleicht geht sogar uA741, offset typ 1mV, beim großen C ab 0,19€

Gruß KWB

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NE5534
LM358
Sind zumindest relativ billg; allerdings habe ich die Datenblätter
gerade nicht im Kopf...

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OP07 bei Reichelt 0,25€, da sind mal eben >600% Aufschlag bei C...

Autor: Mikesh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schonmal,

den OP07 hab ich auch schon mal näher betrachtet, auch schon geordert
um meine Versuche zu machen.

@rahul
NE5534? LM358?  Eingangsoffsetspannung <1mV ??

wäre für andere Vorschläge noch dankbar, bin mir nicht sicher ob der
OP07 auch mit den Gleichtakteigenschaften ausreicht.

Gruß

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da du was von Messschaltung und hohem CMRR gesagt hast könnte man auf
die Idee kommen du willst einen Differenzverstärker bauen. Wenn dem so
ist würde ich dir zu einem Instrumentenverstärker (z.B. INA114) raten.
Allerdings wird das deine Preisvorstellung etwas übersteigen :-)

Mach mal nen Schaltplan.

Autor: Mikesh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@unbekannter

so was in der Richtung ja, das ganze funktioniert schon mit einem
Trick. Nun will ich aber das ganze noch günstiger machen. Einen
Instrumentenverstärker benötige ich dazu nicht.

Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.