www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungsregler 7805


Autor: MIchael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
was für eine mindestspannung braucht er ?
Kann das sein dass er 7-25V ok sind ?

Autor: Peter Z. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kommt drauf an was für einen du hast aber 7-25V sollten in Ordnung
gehen. Schau doch einfach mal im Datenblatt nach und achte vorallem auf
ausreichend Kühlung bei 1A und 25V wird des Teil gut kochen.
Gruß
Peter

Autor: Haiko (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nabend,

Also wenn ich das richtig sehe sind es 35 V max
schau doch mal in den Anhang

Gruß  Haiko

Autor: MIchael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sicher?
ich muss das jetzt wissen wieviel er genau verträgt ?

Autor: The Daz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann schreib mal exakt, welchen Typ von welchem Hersteller du meinst.

Autor: MIchael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also es steht drauf:
L7805CV
GK 1,JK VW
CHN 524

es musste eingentlich der hier sein( der erste):
http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/~flNl...

Autor: The Daz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon mal ins Datenblatt geschaut ? Ist im online-Katalog direkt neben
dem Bild vom 7805. Da steht bei absolut maximum ratings Vin = 35V. Ich
wuerde nicht bis ganz an diese Grenze gehen, aber 30V sind damit locker
drin.

Autor: Haiko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nabend,

Bei einem Ausgangsstrom von 0,005 - 1 A bei typ 5 V brauchst du eine
Eingangsspannung von 8 - 20 V.

Siehe anhang seite 5 bei Vo


Gruß Haiko

Autor: Haiko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm,

Warum geht das denn nicht... also der link:
http://www.datasheetcatalog.com/datasheets_pdf/L/7...



Gruß  Haiko

Autor: MIchael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also,
ich schreib bei V+ 8 - 20 V hin

Autor: Haiko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nabend,


" also, ich schreib bei V+ 8 - 20 V hin "

klingt nach Hausabeit oder soetwas... Sonst einfach von der Seite 5
einen Ausdruck machen und dazuheften !!
http://www.datasheetcatalog.com/datasheets_pdf/L/7...


Gruß Haiko

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ganz früher hab ich mal ein Praktikum gemacht - eine Firma, die diversen
Analogkram für sie Steuer- und Regelungstechnik genaut hat. Speisung:
24V Wechselspannung, Einweggleichrichtung für 7815/7915. Für meine
Begriffe war das ziemlich grenzwertig (Netzüberspannung!).
Einen kaputten hab ich nie gesehen, halten also einiges aus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.