www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Komparator Problem beim ATMEGA8


Autor: Miki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Hab vorhin den analogen Komparator des ATMEGA8 in Betrieb genommen,
funzt soweit auch super, aber eines ist mir nicht ganz klar. Mann kan
im ACSR Register mit den ACIS1 und ACIS0 Bits einstellen, wann ein
Interrupt stattfinden soll.
1. Bei Toggle
2. Bei Fallender Flanke
3. Bei steigender Flanke

Egal was ich in den Bits einstelle, es funzt immer als Toggle, das
heißt, wenn die z vergleichende Spannung über oder unter die
Referenzspannung rutscht, erfolgt ein Interrupt. Ich hätte aber auch
gerne, dass nur dann ein Interrupt stattfindet, wenn die zu
vergleichende Spannung größer wie die Referenz ist, aber dann soll kein
interrupt mehr stattfinden, wenn die spannung wieder unter die referenz
rutscht.

Weiß da jemand Bescheid?
Vielleicht gibts da ne Tücke, von der ich noch nichts weiß...

Danke

Miki

Autor: Olaf_K (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Komparatoren neigen im Umschaltpunkt u.U. zu Schwingungen, vor allem
dann, wenn die Spannung sich nur langsam ändert und die Quelle so
hochohmig bzw. die Analogleitung so lang ist ist, daß EMV-Störungen
eingefangen werden. Digitale Leitungen in der Nähe von
Komparatoreingängen sind auch kritisch.

Vielleicht hilft es, das Analogsignal und ggf. die Referenzspannung
über einen RC-Tiefpaß zu glätten.

Wenn es nicht auf kurze Reaktionszeit ankommt, könnte man das ohne
Interrupt machen und das Komparator-Bit (z.B. zusammen mit der
Tastatur) aller 10ms auslesen und mit einer Tastenentprellroutine (z.B.
von Peter Dannegger) behandeln.

Andere Möglichkeit: Man verwendet den Timer1-Capture-Interrupt, da läßt
sich der Komparator aufschalten. Vorteil: Der Timer-Capture-Interrupt
ermöglicht eine Noise-Canceler-Funktion, d.h. eine Art
Schnell-Entprellung mit Clockgeschwindigkeit.

MfG Olaf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.