www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Leuchtkraft DOG-M Displays - oder gleich VFD


Autor: Tubie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

habe da mal ne allgemeine Frage zur Leuchtkraft der o.g. Displays, die
es momentan bei Reichelt und dem großen C gibt. Hat jemand schon
erfahrungen mit diesen Displays Gemacht? Speziell würde mich der Typ
Schwarzer Hintergrund und rote Schrift interessieren. Ich möchte dieses
Display in einen selbstgebauten HiFi Verstärker einbauen, um den
gewählten NF Eingang anzuzeigen. Ich könnte mir vorstellen, das die
Leuchtkraft hierzu nicht ganz ausreichen wird, um den Text noch aus
einiger entfernung wie z.B. beim CD Player zu lesen.

Alternativ müßte ich diese VFD's nehmen, die mir aber mit 64€
eindeutig zu teuer sind. Wäre halt auch schön, wg. der Grafik
Funktionen... Dieses hellblau würde halt zu allen anderen Komponenten
meiner Anlage passen, wobei rot zum Gesamtbild meines Amps passt.

Gibt es evtl. bessere und vor allem günstigere Bezugsquellen hierfür?
Habe schon gegoogelt aber nichts passendes (günstigeres) gefunden.

Viele Grüße
Tubie

Autor: MartinS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe solch ein DOGM 16x2. Ich setze sogar höhere Widerstände für den
HiGru ein, als die die im Datenblatt angegeben sind. Von der helligkeit
her dürfte es wohl keine Probleme geben die Anzeige aus 5m ablesen zu
können. Du musst aber ein paar Dinge beachten
1. Der Kontrast der VFDs ist sehr viel höher (auch der schwarze
Hintergrund leuchtet etwas mit bei den DOGMs)
   Den Kontrast kann man zwar Softwaretechnisch ändern, aber 100% wird
man das bei LCD nicht weg bekommen.
2. Aus ein sehr großen Entfernung wird die Schift eh zuklein, als das
man sie lesen könnte.

bye

Autor: MartinS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein HiGru ist übrigens auch rot.

Autor: Andreas Lang (andreas) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die VFDs bekommt man auch direkt vom hersteller (Noritake-Itron). Die
haben ein Verkaufsbüro in D. Die liefern auch an privat und auch
einzelne Displays. Die Displays sind dann nochmal deutlich billiger als
beim dicken blauen C. Was die Helligkeit angeht sind die VFDs praktisch
unschlagbar. Außerdem kann man die Farbe mit Farbfilterfolien festlegen
(bekommt man bei eBay oder im Fachhandel für Bühnenlichttechnik). Da ist
von Blau bis Gelb praktisch alles möglich. Auch Rot geht, ist allerdings
etwas dunkler als z.B. Grün, Gelb oder Blau. Wenn man bei Noritake
anruft erzählen die einem auch, welche Folie man nehmen soll, um welche
Farbe zu erhalten (kommt aber darauf an, wen man an die Strippe bekommt)

Autor: Tubie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das klingt doch schonmal gut! Danke für die Antworten.
Hab mir eben mal ein 16x2 standart LCD mit grüner LED neber den CD
Player gelegt ist ja wirklich kaum was zu erkennen. und wenn ich
darüber nachdenke, das der hintergrund auch noch mitleuchtet, wie im
Autoradio. (danke für den Tipp) Dann beiße ich lieber in den saueren
Apfel und nehme die VFD's.

Hätte mir auch gleich auffallen konnen, das die Dinger nur 5.7mm
Schrifthöhe haben. :-(

Werde mir mal die Tel. Nr. von den VFD's raussuchen.
Gruß
Tubie

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.