www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik frage zu strings und eine frage zu interrupts


Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo, ich bräuchte mal kurz hilfe.

ich programmiere mit CodeVision, also C.

ich möchte folgendes machen, weiß aber nicht, wie ich das realisieren 
könnte.

ich habe einen string, und möchte zeichen an verschiedenen positionen 
des strings (die positionen sind immer gleich) auslesen,
um diese verarbeiten zu können (ich will sie über den UART ausgeben)

also zum beispiel  123x12y1234z12345
und ich brauche x,y,z

------------------------

ich habe noch eine frage zu interrupts.
ist es möglich, daß ich bei auslösung eines interrupts einfach einen 
sprung an eine andere stelle im programm mache?
also, daß wenn der interrupt ausgelößt wird, einfach an eine bestimmte 
stelle des programms gesprungen wird und es dann halt einfach dort 
normal weiter geht?

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
char s[] = "123x12y1234z12345";
 char x,y,z;
 x = s[3];
 y = s[6];
 z = s[11];


Das mit den Interrupts wird eigentlich nur von blutigen Anfängern 
gefragt.
Es ergibt die lustigsten Effekte, aber nie das, was der Programmierer 
wirklich vor hatte.

Du weißt nämlich nicht, wo und welches Programm der Interrupt 
unterbrochen hat und daher ist es unmöglich sämtliche Nebeneffekte zu 
berücksichtigen.

Deshalb hat C dafür erst gar keine Mittel, d.h. Du müstest es in 
Assembler machen.


Die einzige Möglichkeit ist, sämtliche gerade laufenden Programme über 
den Jordan zu werfen und komplett neu zu starten (Soft-Reset). Das macht 
man, indem man den Watchdog enabled und danach eine Endlosschleife 
ausführt.


Peter

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der GCC kennt setjmp() und longjmp(), mit denen ließe sich sowas 
verwirklichen. Allerdings ist das Unsinn, weil das Programm dadurch 
völlig unübersichtlich wird.

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dank dir peter,
hast mir sehr weiter geholfen.
werds morgen gleich mal ausprobiern, heut hab ich leider schon nen 
programmieroverflow.

das problem, was ich mit dem interrupt lösen wollte, da hab ich eh schon 
wieder bessere pläne.

PS: und wegen blutiger anfänger.
ich hab erst im märz angefangen mit programmieren.
und c erst vor 1 und ner 1/2 woche.
ich denk, ich kann mich noch dazu zähln. ;)

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich dank auch dir Andreas,
aber wie gesagt, ich werd mein problem bestimmt anders lösen können.

ich hoffte, ich könnt ein bisschen schreibaufwand sparn.

Autor: uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi!
Kein Problem, mache ich auch allerdins in ASM.Das muss doch auch in C 
gehen.
Ich mache es jedenfalls so:
- entsprechende ISR anspringen lassen
- in der ISR Stack +2
- IR-Flag löschen
- IR global freigeben
- und ab zur Wunschadresse
Bei mir kommt der Int.vom Komperator, der eine ausgerastete PLL 
feststellt.
Gruss Uwe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.