www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik FAT16 lesen & schreiben für AVR


Autor: Stephan B (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Ich arbeite zur Zeit an einem Datenlogger zum Speichern von Messdaten
auf einer SD- Karte mit dem FAT16 Dateisystem.

Wer Interesse an einer FAT16 zum Schreiben und Lesen für AVR-
Mikrocontroller (ATMEGA8 oder größer) hat,

findet unter
http://www.mikro-control.de
ein erstes Demoprojekt zum Speichern von Daten auf einer SD-Karte.

Gruß,

Stephan

Autor: wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super, danach habe ich schon länger gesucht...
Kann man damit auch Verzeichnisse anlegen? Ich habe nichts dergleichen
gesehen.
Oder kann man beliebige viele Dateien im Hauptverzeichnis anlegen?

Ansonsten klappt es - danke.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Belibig viele Dateien im Hauptverzeichnis wiederspricht dem FAT16
Standard. Also ganz bestimmt nicht.

Autor: stephan B (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Wolfgang,

also zur Zeit werden nur Dateien im Hauptverzeichnis
unterstützt.Unterverzeichnisse werden zur Zeit sowhol beim Lesen als
auch beim Schreiben noch nicht berücksichtigt.

Die Anzahl der möglichen Einträge ist daher aufgrund der
FAT16-Spezifikation zur Zeit noch auf 512 begrenzt.

Gruß,

Stephan :-)

Autor: wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie kann man denn eine Datei löschen?

so was wie eine 'w' Option beim FileOpen, d.h. falls Datei besteht,
öffnen aber Inhalt leeren....

Autor: Stephan B (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Wolfgang,

Die Möglichkeit Dateien zu löschen ist bislang leider noch nicht
implementiert.
Wird im Moment eine Datei geöffnet, die schon existiert, wird der Text
hinten angehängt.

Weitere Funktionen werden aber in Kürze folgen.

Gruß,

Stephan.

Autor: timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
ist ja ne super sache das programm, kleiner nachteil ist nur, dass es 
bei mir nicht läuft. es kommt beim kompilieren die fehlermeldung "region 
text is full". da ich nicht der grosse avr kenner bin, kann mir von euch 
vielleicht einer sagen, wo der fehler liegt.
ach ja, ich verwende einen atmega8. müsste ja eigentlich klappen mit dem 
teil. danke für eure antworten!!
gruß
timo

Autor: Klinton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es bereits ausgereifter und comfortabler.

http://elm-chan.org/fsw/ff/00index_e.html

Autor: Ulrich P. (uprinz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klinton wrote:
> Gibt es bereits ausgereifter und comfortabler.
>
> http://elm-chan.org/fsw/ff/00index_e.html

Ja, das kann ich bestätigen, das dort angebotene Software-Paket arbeitet 
hervorragend. Es nach meinem Dafürhalten nur ein paar Probleme, wenn man 
auf lange Dateinamen wert legt. Diese funktionieren nicht immer, hängt 
davon ab, ob die Karten unter W2k oder Wxp formatieret wurden. Aber das 
werde ich noch austüfteln und dann dem 'Erfinder' zur Verfügung stellen.

Trotzdem finde ich, wenn man Zeit hat und eine Sache wirklich verstehen 
will, dann kann man sie ruhig auch selbst machen, egal on sie schon 
existiert :)

Gruß, Ulrich

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.