www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik empfehlenswertes Buch ?


Autor: Helge Böhr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Kann mir jemand ein Buch für die AVR-Programmierung für die MEGA-Serie
in Programmiersprache C empfehlen ?
Oder vielleicht ein Tutorial im Netz ?

Ich weiß bald wirklich nicht mehr weiter.

Gruss Helge

Autor: Christian Schoch (kriki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo hängts denn !? Bei der ansteuerung der einzelnen Baugruppen oder
Prinzipiell bei der Programmierung !?

Ansonsten Tutorial gibts hier eh ein gutes:
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-GCC-Tutorial
<--- oder hier drüben irgendwo auf AVR-GCC-Tutorial

Autor: Helge Böhr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich hab sagen wir mal grundlegenstes Wissen in C-Programmierung, aber
die Anwendung an den AVR's ist mir schleierhaft.

Autor: guten morgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau dir sourcecode zu themen an, die dich interessieren. die musst du
natürlich mit dem datenblatt für dein µC vergleichen bzgl der
Registernamen.
Ein LED bekommst du so mit dem oben erwähntem Tutorial zum leuchten.
Bei den Timern reiht das Tutorial nicht mehr und du musst dir
Sourcecode suchen.
Ich bin damit schon recht weit gekommen. Langsam natürlich, aber dafür
versteh ich jeden Schritt und jede Zeile, die ich geschrieben habe.

So, Kaffee ist fertig :-)
Tschüs und viel erfolg

Autor: Marco Schwan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
abo

Autor: Helge Böhr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was heißt denn Abo ?

Helge

Autor: Helge Böhr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach und bei mir fehlt es hauptsächlich an Kenntnis gewisse
Grundkenntnisse in C in der AVR Programmierung umsusetzen.

Und es ist ja auch so, dass verschiedene Compiler  unterschiedliche
Befehle verwenden - da steig ich dann komplett aus.
Ich wollte eigentlich den C-Compiler Codevision verwenden, zum einem
weil der mein LED-Leucht-Programm schon kompiliert, und ich mir durch
den Wizard einiges an Zeit sparen kann.

Aber es ist wirklich schwer da etwas passendes zu finden.

Gruß Helge

Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn man hier im forum einen beitrag schreibt, dann bakommt man emails,
wenn es eine antwort gibt...und abo heisst, er will Mails wenn es
antworten gibt.

Wenn du schon eine Weile C Programmierst, ist der umstieg kein
Problem...der syntax ist natürlich der gleiche...Registerzuweisungen
einfach mit dem '=' operator. und sonst is eignetlich fast alles wie
im normalen c "leben".
z.B.
DDRA = 0xFF;

Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du bereits ordentliche C kenntnisse hast, sollt der umstieg
eigentlcih ein leichtes sein.
was verstehst du denn unter: "unterschiedliche Befehle". die Comiler
handhabung is vielleicht anders, aber am standart C ändert sich nicht
viel.

Autor: Helge Böhr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja aber der *abo*-Schreiber kann doch den Dialog mitverfolgen...?

Ich kann jetzt nicht sagen dass ich schon C programmiert hab. Ich
musste halt im Zuge des Grundstudiums einen C-Kurs belegen. Daher
rühren meine Kenntnisse. Eigentlich hab ich noch gar nix programmiert.
Aber weil mich die Elektronik sowieso schon immer interessiert, wollte
ich mich mal in der digitalen AVR-Programmierung versuchen.
Sollte ich vielleicht erst mir Assembler beginnen ? Aber das ist ja
noch viel unübersichtlicher.
Ich wollte auch nur ganz grundlegende Operationen durchführen. Led
blinken lassen, einfache ADC Anwendungen und sowas.

Gruß Helge

Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Assembler ist zwar gut, aber für solche aufgaben musst du es nicht
zwingend können.
C-Grundkurs müsst reichen.

Sag mal konkret, wo es hakt, ansonsten kann man bir nur das AVR-GCC-Tut
empfehlen.

Autor: Helge Böhr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Befehle beim AVR-GCC Tut werden z.B. beim Codevision nicht
kompiliert. Und mit den GCC schaff ich es nicht das Programmiergerät
anzusteuern.
Oder z.B. der grundlegende Aufbau einer Schleife, die in bestimmten
Takt durchlaufen wird oder so...

Entschuldigung Simon, aber ich muss jetzt zum Bus.
Ichh durchforste nochmal grüdlich das Netz nach Tutorials, vielleicht
find ich noch was.

Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann dir das Buch "Mikrocomputertechnik mit Controllern der Atmel
AVR-RISC Familie" von G. Schmitt empfehlen. Das Buch behandelt
Assembler und C gleichzeitig und ist meiner Meinung nach sehr gut
aufgebaut! Habe auch lange gebraucht, bis ich endlich ein wenig in der
Materie war, weil ich keine passende Literatur hatte, aber damit gehts
wunderbar!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.