www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Gutschein für Leiterplatte. Was würdet ihr euch fertigen?


Autor: Marco Blum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich habe noch einen Gutschein von Eagle für eine Euro Karte,
Doppelseitig und durchkontaktiert. Sie läuft bald ab und ich hab keine
Idee welches Layout ich fertigen lassen soll. Vielleicht habt ihr ja ne
gute Idee für ein Layout. z.B. den EEPROMER von Batronix....
Schreibt doch einfach mal was ihr euch so fertigen lassen würdet,
vielleicht ist ja was tolles dabei was ich auch unbedingt haben muss
:-).
Gruß
Marco

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde den Gutschein einen Thomas schenken ;-)

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werkstattequipment wie Netzteil, Frequenzgenerator, ...

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
das gleiche Problem (Zeit drängt) hatte ich auch.
Ich habe mir eine "universelle Bedienplatine" gebaut:
VG-Leiste, Reset-Taster mit Power-Led, Character-LCD,
4x4 Matrix-Tastatur (auch mit LEDs), Testpins für Scope, ...
Daran stecke ich meine Testschaltungen an und verdrahte
halt jeweils nur das Notwendige

Schöne Grüße
Gunter

Autor: Thomas M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Marco

....ich kann mich Thomas nur anschließen.

Gruß, Thomas

Autor: Drei Newton (3_newton)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Quatsch, macht was lustiges draus! versautes Bildchen,oder
"*Leiterplattenherstller* sucks" oder Linux rulez oder irgendwas
derartiges. Der ganze andere Kram den man sich so aus den Fingern saugt
der liegt doch eh nur rum. So hätte man was nettes für die Wand
;-)))

3N

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SMD-Adapter...

Autor: Kriki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lass dir ne Lochrasterplatine ätzen ... kann man immer gebrauchen

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann aber schon eine für SMD-Bauteile.

Autor: Kriki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine 0805er Lochrasterplatine =).
Wär mal was neues und sicher brauchbar

Autor: KoF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
arbeitest du nicht mit irgend einem uc?
mach dir ne schöne "ultradelux" platine mit allem drauf was du so
jemals ansteuern würdest!!! kannst ja auch beitseitig bestücken wenn du
smd verwendest!
ich würde mit wie folgend was aufbauen.
- einen uC
- rs232
- rs485/422
- CAN (z.b. mcp2515)
- status-leds
- taster
- sensoren (temperatur, helligkeit, beschleunigung)
- eventuell ram
- flash (z.B. dataflash von atmel)
- stromversorgung (z.B. 3,3V & 5V, ggf 1,8V)
- I2C-Bus mit AD und DA-wandler
- ein kleines cpld XL9575 oder dergleichen
- MOSFET(s) für ansteuerungszwecke
- schrittmotorsteuerung (H-brücke)
- vielleicht gprs
- schnittstellen (z.B. spi, i2c, m-bus,... nach außen führen)
- freie pins für eine extended-schnittstelle (eine weitere
aufsteckplatine)
- einen mp3-decoder chip
...

da gibt es tausend sachen die ich da drauf flanschen würde.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.