www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Software und Schaltplan für Voltcraft/Metex M-3860M


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

seit etwa einem Jahr liegt das oben erwähnte DMM hier herum und ich
weiß nicht so recht ob ich ihm noch eine Chance geben soll oder nicht.

Vor ein paar Tagen habe ich mir mal einen RS232 Adapter gebaut und mir
das Programm "MultiMES" heruntergeladen. Klasse das Programm :) Man
kann stundenlang Messwerte aufzeichnen, sofort verarbeiten lassen, sich
die Daten in Tabellen und grafisch darstellen lassen... nur ist es
leider Shareware und kostet nach 30 Tagen 25€. Was zwar nicht viel ist,
aber bevor ich mir ernsthaft überlege es zu kaufen möchte ich euch mal
fragen ob ihr ähnliche Software kennt. Vielleicht
sogar zum Nulltarif.

Ach ja... das DMM ist leider halb defekt. Spannungen kann ich nur noch
im mV Bereich messen, Widerstände im Ohm Bereich, Frequenzen und Ströme
ebenfalls. Aber mehr leider nicht :(
Es hat nich zufällig einer von euch einen Schaltplan oder ne Idee wie
man an einen herankommen könnte? Wegwerfen will ich es nicht. Dafür hat
es mal zu viel Geld gekostet.

Grüße,
Thomas

Autor: Sebel De Tutti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Evt. QtDMM
http://www.mtoussaint.de/qtdmm.html

Muesste unterstützt werden ist aber nicht getestet.

Autor: Richard Wietek (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist der Schaltplan fürs Me-31. Vielleicht sind sie ja ählich
aufgebaut.

Notfalls kannst du die Leute von METEX noch per eMail nerven... g

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sebel De Tutti:
Danke. Das Programm sieht auf den ersten Blick sehr gut aus. Ich teste
es morgen mal :)

@Richard Wietek:
Auch dir danke! Das 3860M ist allerdings ganz anders aufgebaut (zwei
randvoll gepackte Platinen übereinander) und eine Qual für jemanden
ohne passende Ausbildung :(
Meinst du wirklich man kann Metex nach dem Schaltplan zu einem Modell
fragen das aktuell noch verkauft wird? Naja ich kann's ja mal
versuchen :)

Autor: Werner A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich da was übersehen, oder läuft qtdmm nur unter Linux. Gibt es
vielleicht auch ne freie Software für Windows?
Danke
  Werner

Autor: Richard Wietek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hello,
i've got the Digital Multimeter Metex ME-31.
In order to kalibrate it, I need the circuit of the multimeter, or at
least the position of the potentiometer which I need to kalibrate the
A/D

 i'm looking forward to hear from you

best regards

Richard Wietek

2_  _Wochen_ _vergingen


Hello Mr. I.K. Cho,
have you forgotten my request? It would be fine if I can get the
circuit and the calibration-servicedocuments as soon as possible.

I am looking forward to hearing from you
with best regards

Richard Wietek

und dann war der Schaltplan da...


email
metex@imetex.com

Autor: harry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
könnten sie mir bitte den schaltplan für ein metex m3860 schicken?
Danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.