www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kennt einer einen Schaltplan Phasenkoppler für Powerline???


Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


bin gerade dabei, einen Datenlogger für meine Solaranlage in Betrieb zu
nehmen! Die Kommunikation der drei Wechselrichter(WR) mit dem
Datenlogger läuft über Powerline! Die drei WR hängen jeweils an den
Phasen L1,L2,L3.
Der Datenlogger hängt an L1, um die Daten der beiden anderen WR zu
bekommen, muss ich einen sog. Phasenkoppler installieren! Man kann
sowas zwar kaufen, aber 96 Euro für drei Kondensatoren zu bezahlen,
halte ich schon für wucher! Und als Elektroniker schreit das gerade zu
nach Selbstbau.....

Im www habe ich nicht viel gefunden, nur das wohl drei Kondensatoren in
Sternschaltung auf die einzelnen Phasen gehen...Nur was für welche C´s
nimmt man da, bzw. auf was sollte man noch achten?

Also wenn jemand damit Erfahrung hat, bin ich dankbar für jeden Tipp!?

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat niemand einen Tipp für mich?



Gruß

Mike

Autor: SiO2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vermutlich nicht, sonst wuerde schon was da stehn. Oder derjenige mit
wissen kommt hiert nicht alle 5 min her.

Autor: Arno H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder es ist jemand, der zu Hause schon genug Störungen durch
Datenübertragung über Netzleitungen hat und den Unsinn nicht noch
weiter verbreiten möchte.
Arno

Autor: Jürgen Berger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
schau hier mal
http://www.solarhaus.net/re/Bedienungsanleitung_SM...

da  ist auf Seite 33+34 der Aufbau beschrieben.

Gruß
Jürgen

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jürgen,

vielen Dank für den Tipp! Mit dem SMA Powerline pdf kann ich was
anfangen, da ist sogar ein "Schaltplan" drin, und noch alles schön
erklärt!!!!


Gruß

Mike

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Arno,

wäre ja Wünschenswert, die  Bundesnetzagentur ist ja bei Privatleuten
etwas träge wenn's Störungen gibt, zB Kurzwellenhörer etc.

Aber der Rückkanal für iNet im Kabel-TV kann auch ärger machen,
hörte da was ab 5 MHz und wie dicht das Kabel ist wissen wir ja.

mfg
Oliver

Autor: Wolfgang Horn (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, Mike

"hat niemand einen Tipp für mich?"

Nein, selbst wenn ich einen hätte.
Ich empfinde die Nutzung des 50Hz-Netzes für Kurzwellensignale als eine
Art Verbrechen. Wer sich aus Geiz die Kosten einer ordentlichen
Kommunikation sparen will und dafür mutwillig ordentliche Nutzer des
Kurzwellenbereiches stört, der ist bösartig.

Daß die Industrie Geräte verkaufen will, das muß ihr Interesse sein,
daß die Politiker dies Fehlnutzung des Kurzwellenbereiches nicht
verhindern, nun ja, dann ist das halt Gesetz.
Aber solange kein Strafgesetz mich verpflichtet, beim Verbrechen auch
noch mitzumachen, werde ich es nicht auch noch fördern.

Es gibt genügend andere Mittel, die weit harmloser sind -
beispielsweise im 433 MHz-Band. Und dürften von den Kosten her sogar
günstiger sein als ein Modem für Starkstrom.

Ciao
Wolfgang Horn

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.