www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Aus was bestehen elektronische Bauteile?


Autor: Bustle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

mir wurde gerade die Frage gestellt aus was elektronische Bauteile
bestehen. hääää.... Also alles was so auf einer Leiterplatte angebracht
ist.

Aus welchen Materialien sind in der Regel solche Bauteile?

Silizium
Kunstoff
(waren meine Antworten)
evtl. Blei....

Was meint ihr?

Gruß
Bustle

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zinn, SIlber, Gold, Iridium...
Kupfer

Autor: Der Techniker (_techniker_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektrolyt, Tantal, Keramik, Aluminium..

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus buntem Rauch,

wenn der Rauch rausgeht, funktionieren sie nicht mehr :-)

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Mike: Du hast die Probleme vergessen, die vor allem bei Anfänger
herauskommen.

Autor: Bustle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Mike

und wenn wir schon dabei sind, aus welchen Bestandteilen setzt sich der
Rauch zusammen (meiner Meinung nach ist er nicht bunt sondern
grau/weiß)

:-)

Autor: Conlost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ihr habt noch etwas wichtiges vergessen, den Geruch.
Wenn der Geruch entweicht, dann verbindet er sich
mit dem Luftsauerstoff und wird dadurch zum Gestank. ;-)

Achja, Glas ist in den Bauteilen und Platinen auch noch
enthalten.

Es grüsst,
Arno

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und die Häuser der Kobolde mit ihren Feuerstellen, deren Rauch dann aus
dem Gehäuse aufsteigt...
Die Kobolde schieben die Elektronen durch die Gegend...

Autor: Kriki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Rauch ist eine Mischung aus Kohlenmono/dioxid und Chlorwasserstoff
(Dank PVC Gehäuse). Drum stinkts auch so =).

Bauteile bestehen teileweise auch noch aus Gallium, Arsen, Indium, und
sonstigem Zeugs, was nicht rein sollte

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laut den EU-Bürokraten ist da auch noch jede Menge Blei drin.

Und da der Hauptzweck elekronischer Geräte wohl darin besteht, daß die
Leute sie auseinander nehmen und auf den Platinen rumkauen oder sie als
Dünger auf den Feldern unterpflügen, muß ab 1.Juli alles bleifrei sein,
koste es, was es wolle und das tut es denn auch richtig gewaltig.


Peter

Autor: Andreas Lang (andreas) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Rauch ist übrigens manchmal wirklich bunt. Ich hatte schonmal nen
Elko, der sich mit einer lila Rauchwolke verabschiedet hat (und ich
will jetzt nicht wissen, was da drin war (urks!)).

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In elektronischen Bauteilen kann man so fast jedes Element finden.
Alleine die ganzen verschiedenen Metalllegierungen. Da ist alles
mögliche vertreten. Weiter geht es mit den Halbleitern, die bestehen
meistens aus Silizium mit den verschiedestens exotischen Dotierungen.
Dazu dann noch die ganzen Lacke und Gehäuse, da gibt es z.B. auch
verschiedene Gläser und, und, und.

Ich würde mal behaupten, es gibt kaum ein chemisches Element das nicht
für elektronsiche Bauteile verwendet wird.

Autor: keks (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn alles drinne ist, dann auch waffenfähiges plutonium?

nur als scherz

Autor: Bustle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kam nun doch einiges zusammen :-) danke... ihr könnt euch gerne noch
weiter zu dem Thema auslassen, werds auf jeden Fall lesen :-)

Autor: Ewald Kantner (ebtschi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ keks:

Plutonium: ja. waffenfähig: nein.

http://www.orau.org/PTP/collection/Miscellaneous/p...

Wurde in Herzschrittmachern verwendet, eine nukleare Energiequelle ist
viel besser für langfristige Stromversorgug geeignet als eine
chemische.

Die Anzahl der notwendigen Operationen wurde drastisch gesenkt (wegen
längerer Lebensdauer). Die Alpha-Strahlung ist harmlos, da sie komplett
vom Metallmantel des Geräts absorbiert wird. Pu238 ist soweit ich weiß
nicht waffenfähig, wird aber schön warm.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.