www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Geschwindigkeitsmessung mittels Lichtschranke


Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Ich will die Geschwindigkeit meines Modellautos messen und habe jetzt
mit IR Dioden und IR Transistoren experimentiert, aber das war alles
nicht so das wahre!
Meistens war der Empfangswinkel zu klein, dass alleine das einrichten
schon schwierig war!
Daher meine Anforderungen:
Lichtschranke für bis zu 1m, mit SICHTBAREM LICHT, so genau und
betriebssicher wie möglich!

Hat jemand eine Idee?

mfg Wolfgang

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doppler-Radar mit 24,125 GHz-Türöffner vom Flohmarkt.
Funktioniert bei mir über 2*25m durch das Fenster auf die Straße und
zurück. Frequenzen (in der 30er-Zone) 300-1000Hz, mit einem
FFT-Soundkartenprogramm gemessen (Gram.exe).

Autor: walifogel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eine Laser-Dieode mit linse. Die Biligste die du kriegen kannst. mit
leichtem unterstrom betreiben, das erhöht die Lebensdauer erhäblich.

Na nochn einfachen Fototransistor, am bessten du stülpst ihm nch ein
kurzes schwarzes Röhrchen über wegendem Fremdlicht.

wf

Autor: Wuifal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
danke für die Vorschläge!
Das mit dem Dopplereffekt habe ich nur bedingt verstanden!
Kommt mir viel zu aufwendig vor!

Das mit dem Laser gefällt mir schon besser! kann man da normale IR
Dioden nehmen?

Gibt es keine einfachere Variante, um zb die Sendeleistung von IR
Dioden zu erhöhen?

mfg

Autor: Christian Rötzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, nein, Du mußt das mit ganz normalen IR-Dioden lösen, aber bitte
mit 37-40kHz moduliert, und als Empfänger nimmst Du eben
IR-Fernbedienungsempfänger! Evtl. muß vor direktem Tageslichteinfall
auf den Sensor geschützt werden.

Autor: SuperUser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Christoph,

erklär dass mit dem Türöffner doch bitte mal genauer. Das hört sich
interessant an. Was ist das für ein Teil? Welche Interfaces?

(Der Doppler Teil ist schon klar...)

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi zusammen,
habe ich gerade für meinen Sohn gebastelt. Als Lichtschranken habe ich
IR-Sendedioden verwendet.
Eine Diode über 150Ohm an 6V (4xLR6 VOR den Regler). Die andere Diode
als Empfangsdiode in Serrrichtung an INT0 mit 1M gegen VCC (3.3V).
Beide direkt nebeneinander als Reflexlichtschranke in zwei
Messingröhrchen. Das ganze zwei mal. (INT0 und INT1) Die beiden
Lichtschranken haben einen Abstand von genau 1/8 tel Meter. Die
Geschwindigkeit wird, neben anderen Debugausgaben, im LCD in KM/h
angezeigt.
Wenn ich meiner Unordnung meine Digicam finde, kann ich ja mal ein Bild
machen.
Was ich eigentlich sagen wollte. Es geht mit den Lichtschranken auch
ohne nennenswerten Aufwand...

Viel Spaß noch
AxelR.

Autor: Wuifal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Axel!

Klingt sehr interessant! Ich hätte aber noch ein paar Fragen:
Wie hoch ist bei dir der Abstand zwischen Sender und Empfänger bzw.
welche Distanz wäre möglich?
Hast du das Signal moduliert?
LR6?
Ist ein 1M nicht irrsinnig viel? Wird die Diode dadurch empfindlicher?
Du nimmst das Signal direkt mit dem Controller ab? Kein OPV oder
ähnliches?

danke

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sender und Empfänger sind DIREKT NEBENEINANDER angeordnet.

Ich habe mal mit dem Handy ein Foto gemacht ( finde meine DigiCam nicht
gg ).

Als Empfänger habe ich letztendlich keine Sendedioden verwendet, ging
aber auch ganz gut. Statt dessen sind es Fototransistoren aus
irgenteinem Roboprojekt. Die waren übrig...

Emitter an Masse, Kollektor an INT0. PullUp im AVR disabled und 220K
gegen VCC. Kein OPV, nichts moduliert. Die Autos fahren im Abstand von
ca. 30-50cm an dem Kasten vorbei. funktioniert sehr gut.

Sorry für die Fehlinfo, ist halt schon eine Weile her.
Mein Sohn wollte den Kasten mal anmalen, hat er bis heute nicht
geschafft.

LR6 sind normale "AA" Sized Batterien. Da hatte ich einen
Batteriekasten für 4 Stück gerade zur Hand. Der Controller und das
Display laufen mit 3.3Volt.

Leider habe ich nun so gar keine Doku für das Teil erstellt - hmm.
Fällt mir jetzt auf die Füße, schade.


Gruß
AxelR.

Autor: Wuifal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Als Empfänger habe ich letztendlich keine Sendedioden verwendet" ?!?
Kennt das irgendwie über Reflexionen? Und das funktioniert zuverlässig?

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, wenn man nichts hat, probiert man eben.
Ich hatte eine Tüte voll IR-Sendedioden und was lag näher, deren
Sperrstrom bei Lichteinfall zu testen? Funktioniert also wie schon
gesagt erstaunlich gut.

Ich weiss nicht, ob ich mich vlt. nicht klar ausgedrückt hatte.
Es handelt sich um zwei nebeneinander aufgebaute Reflexlichtschranken,
die die Reflexionen der Modellautos auswerten und sich im Abstand von
einem achtel Meter zueinander befinden.
Ja, das funktioniert sehr zuverlässig.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zum Doppler-Bewegungsmelder habe ich hier schon mal was
reingeschrieben:
http://www.mikrocontroller.net/articles/Mikrowellensensor
Meine Beschaltung besteht aus einem Kabel mit Klinkenstecker vom
LM324-Ausgang zum Mikrofoneingang der Soundkarte, mehr nicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.