www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Assembler für Minimodul 535


Autor: Dominik Papa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab mir in meiner Lehre ein paar Schaltungen im Zusammenhang mit
einem Minimodul 535 von Phytec gebaut.
Die Hardware ist noch da, aber alle Software ist dem Zahn der Zeit zum
Opfer gefallen (Das lief noch alles unter DOS - die 5,25 Floppys sind
nicht mehr lesbar)

Ich würd zu gern die Ampelschaltung, das Lauflicht und mein ganzer
Stolz, die 8x8 LED Matrix, wieder mal laufen lassen.

Was mir jetzt fehlt ist ein Assembler, mit dem ich die Kiste nochmal
programieren kann.
Mein Bertieb atte damals Mon51 von Keil, das kann ich mir für meine
Bastlereien nicht leisten.

Mit ASEM51 bekomme ich keine Verbindung zum Minimodul.

Kann mir jemand helfen?
Es ist schon so lange her und ich hab schon so viel vergessen.

Gruß
Dominik

Autor: Norad (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Lade dir Ride von www.raisonance.com und FlashTools98 von Phytec.

Bei Raisonance musst halt deine Daten angeben bevor Du Downloaden
kannst.

Ride kann C und Asm und enthält einen Debugger der sehr angenehm ist.
Allerdings habe ich es noch nicht geschafft direct auf dem µC zu
Debuggen.

Die HEX-Files kann man aber mit FlashTools98 übertragen also das ganze
Funktioniert sehr gut und solltest keine Probleme haben.

MFG Norad

Autor: Dominik Papa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Norad,

danke für die schnelle Antwort!

Flashtool98 hab ich schon, aber es quängelt immer rum wegen einem
Bootstrap.
Soviel ich verstanden habe, ist das ein Schalter, den ich umlegen soll,
wenn ich downloaden will.
Sowas hab ich am Minimodul nicht gefunden und auch noch nie gebraucht.
Damals konnte ich die Dateien einfach so uploaden.

Große Verwirrung.

Aber Ride schau ich mir gleich mal an - Danke dafür

Gruß Dominik

Autor: Norad (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dominik!

Ich habe hier auch ein MiniModul mit 535.

Der Bootstrap bedeutet hier dass man den Reset und Boottaster
gleichzeitig betätigt und dann erst die Resettaste loslassen dann den
Boottaster.

Ich weiß am MiniModul ist sowas nicht dran aber wenn Du Micro Modul
8051LP von Phytec hast müsste es gehen.

Sonst bleib dier nichts anderes übrig  die signale selber zu erzeugen.
D.h. Konkret der Anschluss Boot an D0 Pin 63 auf HIGh und Reset am Pin
31 auf Low wärend der o.g. Sequenz.

Gruß Norad

Autor: Norad (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dominik

Ach ja bevor Du deinen Controller schrottest ich habe einen 5K
Widerstand an D0 bzw. Pin 63 angeschlossen.

Wollt ich noch loswerden

Autor: Dominik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, ich bin schon ein wenig schlauer.
Es sit ein Minimodul 537
PSEN ist nicht angeschlossen, zeigt weder High- noch Lowpegel.

Was ich damals benutzt habe, war MonTerm von Keil.
Ich habe das Minimodul nur über den Terminalsmodus programiert, nicht
über download ins RAM.

Somit kann ich meine Fragen genauer stellen:
Gibt es eine Freeware um diesen Terminalbetrieb zu realisieren?
Da alles sehr lange her ist und ich nicht mehr in der Materíe stecke,
suche ich etwas, was sehr einfach gestrickt ist.

Viele Grüsse
Dominik

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.