www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 5V aus 3-4V mit MC34063


Autor: Christoph Wagner (christoph)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.

Ich weiß, dass das Thema hier von Zeit zu Zeit mal durchgekaut wird,
aber trotzdem hab ich ein paar Fragen dazu :

ich plane ein Batteriebetriebenes Gerät. Ich brauche dazu unbedingt
zwei Spannungen : 3,3V und 5V (letztere nur für LCD und
Hintergrundbeleuchtung). Jetz hab ich mich schon soweit entschieden,
dass 3 NiMH Akkus in Serie zwischen 3,0 und 4,2V liefern sollen. Die
erste Wandflung soll auf 5V sein, die zweite von dort auf 3,3V.

Birgt das Probleme / gibt es einen besseren Weg ?
Kann man für 3,3V --> 5V einen MC34063 verwenden und diesen durch
irgendeine Art abschalten ?
Die Batterien sollen nämlich auch geladen werden können (am USB) und so
soll der Wandler in diesem Falle natürlich stillliegen. Automatisch soll
auch die 5V-Leitung durch eine Diode  vom USB bezogen werden. Das geht
aber nur, wenn die Wandlung stillliegt. Wie kann man das am
Geschicktesten machen ? Bitte lasst mir ein paar Anregungen zukommen.

Tausend Dank für alle Antworten !

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du von 5V nach 3,3V stepst dann musst du auch beachten das der
erste step up wandler genug strom liefern kann.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verwende ein Display was auch nur 3,3V braucht. Für Baterieanwendung
gibt es bessere Stepr wie den MC34063. Ohne genauere angaben, z.B.
Strom, kann man nicht viel sagen.

Autor: Christoph Wagner (christoph)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 5V ziehen 9-25mA. die 3,3V 40mA typ. 180 max.
Macht 180mA max. für --> 5V-Regler (sicherheitshalber 200mA)

Display muss bei 5V bleiben, da das schon bestellt ist und hier liegt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.