www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik signal - frequenz halbieren


Autor: tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
ich bin technisch nicht sonderlich bewandert, und deshalb wollte ich
hier mal um rat fragen.
und zwar habe ich ein signal, dessen frquenz ich halbieren müsste.
möglichst ohne zeitverzögerung.
die derzeitige frequenz beträgt 20-400Hz.
wie mach ich das am besten?

vilen herzlichen dank!
tobi

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit einem Toggle-FlipFlop

Autor: Eckhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie sieht das Signal aus ?


Eckhard

Autor: tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die schnellen antworten!

ahh toggle-flipflop stimmt...
die theorie über flipflops hatte ich noch in der schule.
wie sehen solche flipflops aus, und wo gibt es die zu kaufen?
bestimmt in form eines kleinen ICs, oder?

wie das signal aussieht kann ich leider nicht 100%ig sagen, ich geh
aber stark davon aus, dass es sich um ein solches handelt (oben), und
ich gern unteres hätte:
http://img242.imageshack.us/img242/2899/021222118tz.gif

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm z.B. einen Binärzähler. Der besteht im Prinzip aus mehreren
hintereinandergeschalteten T-FlipFlops. CMOS 4520 z.B. ist ein
zweifacher 4-Bit-Zähler. Wenn Du Dein Signal als Eingangstakt benutzt,
kannst Du an den Ausgängen die Teilerverhältnisse 1:2, 1:4, 1:8 und
1:16 abgreifen. Wenn Du beide Zähler kaskadierst, dann auch 1:32 usw.
Es gibt noch eine ganze Reihe andere Bausteine, die ähnliches
vollbringen.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So wie es aussieht stammt deine Bildquelle ursprünglich von hier:
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/dig/0212221.htm

Wenn du dort weiterschaust, solltest du eine passende Lösung finden.

Gruß

Thomas

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[OT]
Toggle-FlipFlops, auch T-FlipFlops genannt, gibt es natürlich im
T-Punkt.
[/OT]
Guck mal unter
http://www.semiconductors.philips.com/products/log...
unter FlipFlops.
Sonst auch bei Counters, für Johnny's Lösung.

Autor: The Daz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
74xx74. /Q an D anschliessen, Takt an den Clockeingang, an Q f/2
abgreifen.

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zusatzinfo: Ein T-Flip-Flop ist nichts anderes als ein invertiert
rückgekoppeltes D-Flip-Flop. Nimm also z.B. von einem 74xx175 ()z.B.
http://www.standardics.philips.com/products/hc/pdf...)
ein FlipFlop, verbinde den invertierten Ausgang (/Ox) mit dem
entsprechenden Dateneingang (Dx) und lege Deinen Takt an CP. Am
nichtinvertierten Ausgang (Ox) bekommst Du dann das durch 2 geteilte
Eingangssignal (am invertierten natürlich das invertierte...)

Autor: tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab es mit nem CMOS 4520 gelößt.
funktionier einwandfrei.

VILEN DANK!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.