www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Keine Verbindung zum Atmega8l nach Umstellung auf Soft ISP


Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liebes Forum,

ich habe ein kleines Problem. Ich bin Anfänger und habe meinen Atmega8l
mithilfe eines ISP Kabels beschrieben. Das Programm ändert den Hardware
SPI auf Software SPI und ändert somit auch die Ports für MISO und MOSI.
Mein Problem ist, dass ich seid dem den Controller nicht mehr
programmieren kann.

Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte!

MFG
Nils

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Programmier-Pins werden immer noch die gleichen sein.
Vermutlich hast du irgendwelche Fuses verstellt (oder die falschen Pins
benutzt).

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wen du nichts an den Fuses verstellt hast, ist es unmöglich das du per
software irgendwas verstellst dass dafür sorgt das du den Controller
nichtper per spi programmieren kannst. Schaue mal ob beim Programieren
der Reset-Pin auf 5V runtergeht oder so.
Oder beschreibe was du genau getan hast.

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Soft ISP
gibbet gar net!

Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey, vielen Dank für die schnelle Hilfe.
Ich benutze die Bascom Software und da wird der Unterschied zwischen
Hard und Soft Spi gemacht. Heißt aber eigentlich nur das bei Hardware
die Standart Ports genutzt werden und bei Software die programmierten.

Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Spannung am Reset-Eingang fällt ab, sobald ich mit dem beschreiben
beginne. Der Controller arbeitet auch, da die LED leuchtet.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was immer Bascom macht, programmiert wird über Pins des Hardware-SPI.

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die Spannung am Reset-Eingang fällt ab, sobald ich mit dem
> beschreiben beginne.

So soll's auch sein. Der Reset-Pin ist "active low".

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie soll denn ne software-spi funktionieren, wenn keine software drauf
ist, die das spi nachstellt? Folglich kann darüber nicht programmiert
werden.

Das was man in BASCOM aktivieren kann, ist wahrscheinlich eine der
tollen Baukastenfunktionen (bäh BASCOM. ich zettele aber jetzt keinen
krieg der "programmiersprachen" (in den meisten fällen kann man das
so nennen) an).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.