www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik gibt es sowas wie ein Transitor Array?


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute
Ich brauche so etwas wie ein transistor array und weiß nicht genau
wonach ich suchen soll. Ich will 8 eingänge wechselnd auf einen ausgang
schalten. jeder ein- bzw. ausgang hat 20 pins. womit läßt sich sowas
machen??

Danke schon mal für eure Hilfe

Autor: Tubie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
evtl. ULN2803

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie wärsmit 4051, 4052, 4053 oder den diversen ULN Chips (z.B. ULN2003)?
Erstere sind Multiplexer, Letzere sind Transistorarrays.

bye

Frank

Autor: digger71 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Horst-Otto
Du schein'st ja schon zu wissen, was für Signale geschaltet werden
sollen !?

Autor: Tubie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nichts für ungut aber as war doch ausdrücklich die Frage nach einem
Transistor Array. Falls da nun doch "keine" Lasten dranhängen, könnte
man ja auch die TTL/Controler/CMOS/was auch immer Ausgänge direkt
beschalten...

Gruß,
Tubie

Autor: digger71 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Transistorarray" heisst ja erstmal nur, dass da mehrere
Transistoren drin sind und man Platz spart.
Ich wurde erstmal schauen ob wirklich alle 20 Pins
geschaltet werden müssen, vielleicht kann man ja auch die
8 Eingangsgruppen irgendwie deselektieren/abschalten.
Dann hat man schon weniger Verbindungen zu realisieren.

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sebastian:

"Ich will 8 eingänge wechselnd auf einen ausgang schalten. jeder ein-
bzw. ausgang hat 20 pins."

8 Eingänge mal 20 Pins = 160 Eingangspins???
1 Ausgang mal 20 Pins = 20 Ausgangspins???
Richtig???

Also ein 20 Bit breiter Bus zwischen Ein- und Ausgängen.

Wie sind denn die Bedingungen an die Spannungen, Ströme, Leistungen an
den Ein- und Ausgängen?

Gruß

Dietmar

Autor: Jörn-h. G. (joern_g)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder vielleicht einen GAL nehmen...

cu joern

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also es handelt sich um audio/video quellen die nach einander auf ein tv
geschaltet werden sollen. ich weiß das sind noch keine 20 pins... aber
es kommt noch eventuell noch was dazu

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Video-Matrix-Chips gibt es bei Maxim-IC.com...
ELV hat eine Audio-Video-Matrix als Bausatz im Angebot, wo auch der
Schaltplan herunterladbar ist...

Autor: Der Techniker (_techniker_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Videosignal?
Das macht die ganze Sache gleich noch ein bischen heikler..! :-o

Mach doch mal'ne Skizze mit Schalter oder so, wie du dir das
vorstellst..!

Gruß,
Techniker

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder einen Video-Umschalter von Monacor...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.