www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Abschlusswiderstände


Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe da ein kleines Problemm mit Berechnung der
Abschlusswiderständen für meine Leitung!
Ich arbeite bei CAN mit 5 MHZ und als CAN habe ich MAX3050!

Mein Problem ist, dass ich von meinem Prof. die Aufgabe bekommen habe
die Leiterplatte zu machen und die Schaltung zu verfolständigen!
Als Wellenwiderstand habe ich ca. 100 Ohm rausbekommen.

Kann mir da jemand erklären was ich, weiter machen soll. Leider habe
ich diese Thematik noch nicht behandelt.
Mein Prof. hat was von Widerstandstransformation gesagt. Aber ich habe
nichts dazu sinnvoles gefunden.

Gruss Mike

Autor: smay4finger. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://de.wikipedia.org/wiki/Widerstandstransformation

Frage mich, was das dann mit CAN zu tun hat.

Wenn Du als CAN-Transceiver den MAX3050 hast, dann kannst Du auch nicht
mit 5MHz arbeiten, der macht maximal 2. Zur Leistungsanpassung und
Wellenwiderstand:

http://www.elektronik-kompendium.de/sites/grd/0212261.htm
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/grd/0212261.htm

mfg, Stefan.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laut Datenblatt
http://pdfserv.maxim-ic.com/en/ds/MAX3050-MAX3057.pdf
wird der MAX3050 typisch mit zwei parallelen Widerständen von je 120
Ohm an beiden Enden der CAN-Busleitung abgeschlossen. Der Treiber im
MAX3050 muß also 60 Ohm treiben können. Geräte, die nicht am Bus-Ende
hängen haben keinen Abschlußwiderstand.
Widerstandstransformation breitbandig geht höchstens mit einem
Transformator.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.