www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Studio / Simulation von über USART empfangenen Daten


Autor: Dennis Strehl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bräuchte im Simulator von besagtem AVR-Studio die Möglichkeit, zu
simulieren, dass Daten über die serielle Schnittstelle hereinpurzeln.
Bisher habe ich dazu keine Möglichkeit gefunden, abgesehen davon so
eine Stimuli-Datei zu erstellen, weder per Forensuche noch per Google.
Das ist mir aber ehrlich gesagt zu aufwendig, deswegen wüsste ich gerne
mal ob wer ne andere Möglichkeit dazu kennt.

Eins vorweg: der Interrupt alleine reicht nicht, und wenn man einfach
das USART Data Register (UDR0) links in der Übersicht editiert,
funktioniert's auch nicht.

Mit freundlichen Grüßen

Dennis Strehl

Autor: Bernhard S. (bernhard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dennis,

man könnte über eine TEST-Routine in eine bestimmte Position Deiner zu
untersuchende Routine hineinspringen, dabei einen Wert übergeben und
somit ein Empfangszeichen simulieren.

Bernhard

Autor: leo9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Eins vorweg: der Interrupt alleine reicht nicht, ..
Reicht wofür nicht? Wenn du per Int-Routine empfängst muss das Studio
wenigstens die Routine anspringen (es wird halt "nur" Null
empfangen).

Wenn du das Data Register editierst und dann das RXC Int-Flag setzt
muss der Empfang simuliert werden, wenn nicht hast du einen Bug im
Program.

grüsse leo9

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit HapSim

http://www.helmix.at/hapsim/

müsste es eigentlich möglich sein, ein virtuelles
Terminal an die AVR-Studio USART Pins zu binden.

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Vorgehensweise:
RXC-Interrupt setzen
und dann den gewünschten Wert im nächsten Schritt in die entprechende
Variable (watch-Fenster) reinschreiben.
Wieso das mit dem UDR nicht funktioniert ist mir auch ein Rätsel.

Autor: Dennis Strehl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank, das sollte funktionieren.
Ne Möglichkeit die Register während des Programmablaufs zu editieren
hatte ich auch schonmal gesucht, hätte man imho besser in die I/O-View
integrieren sollen.

MfG

Dennis Strehl

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.