www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD-7-Segment-Anzeige decodieren für PC?


Autor: Jürgen Kühne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein Baufeuchte-Messgerät ohne PC-Ausgang.
Messen einer ganzen Wand ist ziemlich aufwändig, 25x25-Raster, Messung
will ich regelmässig wiederholen.

Welche Möglichkeiten gibt es (für einen Elektronik-Laien), die
4-stellige Anzeige des Messgerätes (mit Dezimalpunkt, also 3,1) als
Zahl direkt nach der Messung in den PC zu übertragen?

Will mir die Tage noch ein Digital-Multimeter mit PC-Schnittstelle
zulegen (infrarot wäre mir am liebsten, die Dinger sind aber kaum
bezahlbar). Evtl. ist ein Mulitmeter mit Datenlogger drin.

Jürgen

Autor: Daniel M. (usul27)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme mal an, du willst dein Messgerät nicht auseinandernehmen.
Dann könntest du dir eine Schablone basteln, wo auf jedem Segment eine
Fotodiode sitzt. Diese dann über einen Multiplexer steuern, dann kannst
du jedes Segment einzeln auslesen, daraus wieder eine Zahl basteln und
die über eine serielle Schnittstelle an den PC ausgeben.

Oder hab ich die Aufgabe falsch verstanden?

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
cih denke für eine Elektronik-Laien gibts nichts machbares.
Außer ner Kamera mit ner Bilderkennung.

Autor: Jürgen Kühne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Daniel M.

> Ich nehme mal an, du willst dein Messgerät nicht auseinandernehmen.

Doch, würd ich schon. Hab schon einen Tipp bekommen, wie/wo ich +/-V am
vermuteten ICL7106 (Wissen ist nicht von mir...) finde und dort je ein
kurzes Kabel anlöte und darüber mit dem neuen Digi-Messgerät die
Spannung messe. Löten krieg ich noch hin.

> Dann könntest du dir eine Schablone basteln, wo auf jedem Segment
> eine Fotodiode sitzt. Diese dann über einen Multiplexer steuern,...

Hmmm, das scheint meine Begabung zu übersteigen ;-)

> Oder hab ich die Aufgabe falsch verstanden?

Nein. Ich hatte gehofft, es gäbe etwas "Fertiges" wie einen
"Lesekopf" für 7-Segment-LCD-Displays, was ich allerdings auch mit
viel Googeln (deutsch und englisch) nicht gefunden habe. Als Lesekopf
hab ich nur was für Gas-/Stromzähler gefunden, die "sehen" das
farblich markierte Rad im Zähler.

@ stephan Henning (Stephan)

> cih denke für eine Elektronik-Laien gibts nichts machbares.
> Außer ner Kamera mit ner Bilderkennung.

Und die (vermute ich mal) wäre für mich unbezahlbar, richtig?


Apropos Multimeter, was ist zu halten von folgenden:
Conrad VC 840 (TrueRMS, mit Schnittstelle, ohne Speicher, plus Softw)
Westfalia Metex 441196 (Schnittstelle, 10 Speicher, plus Softw)
Westfalia Wetekom 897447 (Schnittstelle, o.Speicher, inkl.Softw)
ELV DT-9602R (TrueRMS, Schnittstelle, o.Speicher, inkl.Softw)
ELV DT-80000 (Schnittstelle, o.Speicher, plus Softw)

eher ausserhalb Preisreichweite:
PCE-Group C-122 (TrueRMS, Schnittstelle, Speicher, Softw)
Conrad VC 960

Jürgen

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jürgen,
naja ne Webcam ist nicht sooo teuer. Aber das macht alles wenig Sinn.

Die Spannung am ICL abnehmen kann gehen. Kommt aber auf die
Referenzspannung am ICL an. Kannst ja mal mit nem anderen Gerät einfach
an den Anschlüssen messen. In High und In Low könnten das sein.
Datenblatt im Netz zu finden. Oder bei Intersil.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mann könnte auch die 7-Segment-Signale abgreifen (also die Ausgänge des
ICL7106 so es denn dieser ist) und das dann über GAL, EPROM oder uP in
einen BCD Code umsetzen.
Übrigens: Das Datenblatt ICL7106 ist zu finden unter
http://www.intersil.com/data/fn/fn3082.pdf

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
abo
habe ich schonmal gemacht, Position einer "teuren"
Visitenkartenschneidemaschine zum uC zum Abspeichern und erneuten
Aufruf der Schnittpositionen. Ans GErät durfte ich nicht ran, habe
direkt an der abgesetzten 7Segment die Daten abgegriffen, schreibe ich
heut abend was dazu, habe jetzt nicht viel Zeit...

gruß
AxelR.

Autor: a6000000 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ AxelR

hast irgendwo beschrieben wie du die LCD 7 segmant Anzeige
optisch abgegriffen hast?
und in zahlen gewandelt?
mit fototransistoren?
LCD musste beleuchtet werden?

bin momentan auch da drann

ueber eine fertige beispielloesung waere ich dankbar

wuesste auch garnicht wie man das im web findet

hier bin ich nach tagen ueber google:: bilderkennung LCD lesen
gelandet

hat noch jemand eine loesung
danke
andi

Autor: Christoph Z. (rayelec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In Elektor gab's vor ein paar Jahren einen Adapter für die ICL710x, 
welcher direkt aus den Segmentdaten einen RS-232-Datenstrom macht. 
Diesen muss man nur noch einlesen und Analysieren...
Muss mal suchen, in welcher Ausgabe das war...

Gruss
rayelec

Autor: a6000000 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... welcher direct aus den segment-daten ...rs232 macht ...

heisst das man greift die signale direct am LCD-conektor ab?

...
Autor: Daniel M. (usul27)
Datum: 01.06.2006 19:23

Ich nehme mal an, du willst dein Messgerät nicht auseinandernehmen.
Dann könntest du dir eine Schablone basteln, wo auf jedem Segment eine
Fotodiode sitzt. Diese dann über einen Multiplexer steuern, dann kannst
du jedes Segment einzeln auslesen, daraus wieder eine Zahl basteln und
die über eine serielle Schnittstelle an den PC ausgeben...

hat vielleicht jemand noch was genaueres dazu gefunden ?

ich bin echt am suchen und probieren und wenns funzt werde ich es gern 
hier vorstellen

also wie eine beliebige LCD anzeige in digital auswertbare daten 
umgewandelt wird zur weiterverarbeitung mit zB microprocessor

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Juergen,

der Elektorartikel ist in Heft 9/1996 und hat den Titel: 
"RS232-Schnittstelle für A/D-Wandler ICL7106". Weiteres auf der 
ELEKTOR-Homepage.

Gruss   Rainer

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.