www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Oszillator AT90LS2323


Autor: René König (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe hier eine Schaltung mit einem AT90LS2323, der bei 3V/1MHz 
arbeitet. Der Controller wird dabei regelmäßig in den Power-Down Mode 
gefahren. Das Aufwachen funktioniert über den INT0. Allerdings ist mir 
die Zeit, die der Controller zum Aufwachen benötigt, zu lang. Deswegen 
möchte ich gern die Fuse FSTRT programmieren, um diese Zeit zu 
verkürzen.

Jetzt frage ich mich, ob ich das gefahrlos machen kann. Ich habe leider 
überhaupt keine Idee davon, wie lange so ein Oszillator braucht, bis er 
sicher funktioniert. An XTAL1 und XTAL2 habe ein Quarz sitzen und 
jeweils 33pF gegen Masse. Das verwendete Quarz:
http://www.microcrystal.ch/pdf/CC4V-T1A-thin.pdf

Tja, was meint Ihr? Kann diese Kombination auf Dauer funktionieren?

Autor: mikki merten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FSTRT kannst du für eine schneller Aufwachen mit Sicherheit 
programmieren. Kritisch wird's dann nur mit dem PowerOn Reset, hier 
solltest du dann einen extern Reset-Controller spendieren, oder du must 
sicherstellen das die Versorgungsspannung nach dem Einschalten "sofort" 
stabil ist. Eine normale Versorgung z.B. mit 78xx Spannungsregler ist da 
viel zu "langsam".

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.