www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik CAN/LIN Gateway


Autor: Hysteria (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grüßen.

Der LINbus ist ja bekannterweise ein Subbus des CANbusses. Für eine
Verknüpfung beider Busse soll es sog. Gateways geben. Nun meine Frage,
kennt irgendeiner von Euch einen oder mehrere Anbieter solcher
Baugruppen? Dr. Google hat mir nich wirklich weiter geholfen.

Danke

Autor: _CH_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vielleicht hilft dir sowas weiter!?

http://www.condalo.de/pid135.html

Gruß,
Christian

Autor: Hysteria (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Christian

Danke, bin mir aber nich ganz sicher obs das ist. Die Downloads dieser
Seite funzen momentan nicht.
Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass ich an einer
1-Chip-/1-Modul-Lösung interessiert bin. So wie sie im Automobilbau zum
Einsatz kommt.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei Ixxat vorbei. Hier ein ein link zu der Lin2CAN-Gateway:
http://www.ixxat.de/index.php?seite=lin_2_can_de

Autor: Hysteria (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Alex

Dank Dir. Werde mich wohl damit begnügen müssen. Sieht ja ganz schön
groß aus.

Autor: Manuel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Bin ein junger Entwickler und möchte bzw muss einen LIN BUS für
testzwecke aufbauen.

Werde dieses auf einem PICDEM CAB LIN 2 realisieren mit einem
PIC18F458
und einen transceiever wo draufsteht LINSLAVE.hex 70AFh 7/...

hat jemand schon soetwas mal gemacht. weil anhand eines
beispielprogramms kenn ich mich sicher schneller besser aus.


mfg

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum selber bauen und programmieren:

Philips hat einen ARM7-Baustein mit 6 CAN- und 4 LIN-Controllern,
anscheinend ein Derivat der LPC2000-Serien. Bezeichnung SJA2020, wird
aber womöglich nur an größere Automotive-Kunden geliefert.

Auf der Philips-Homepage ist die Seite etwas versteckt und der Baustein
nicht unter den anderen ARM7-Controllern gelistet:

http://www.semiconductors.philips.com/pip/SJA2020HL/623.html

Gruß

Dietmar

Autor: Robert Teufel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hysteria
Moechte nur klarstellen, dass LIN und CAN nur das miteinander zu tun
haben, dass beide stark in Automotive eingesetzt werden. Wenn es also
bekannt ist, dass LIN ein Subbus von CAN ist, dann ist die Erkenntnis
schlichtweg daneben, USB ist auch kein Sub Bus von Ethernet.

LIN basiert auf einem UART and kann mit jeden einigermassen
vernuenftige Micro nachgebildet werden. CAN sollte dagegen in Hardware
unterstuetzt werden, sonst ist das doch eine grosse Belastung und
ausserdem recht kompliziert zu programmieren.

Also must Du nach einem micro suchen, der eine CAN Schnittstelle und
mindestens einen UART hat, dann geht das schon. Als Gateway ist das
Problem haeufig bei der Pufferung der schnelleren Schnittstelle zur
langsamen. Sollte also z.B. CAN mit 1 Mbit reinrauschen und LIN mit
max. 20 kbit die Daten abnehmen, dann kann es schon mal zum grossen
Stau kommen. Der Stau wird entweder mit einem groesseren RAM gepuffert
oder ein Protokoll sagt dem schnelleren, "warte mal ne Weile", kann
nichts mehr annehmen.

Kurz und gut, die Hardware ist nicht so weltbewegend, ein Micro mit CAN
und UART und ein wenig LIN software fuer den UART.  Die Gateway
Software, die ist nicht ohne!

Gruss, Robert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.