www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Initialisierung eines MAX7221 funz nicht


Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ihr Byte Akrobaten,

wer hat Erfahrungen mit Max7221 ???
Ich habe Sorgen ihn zu initialisieren.
Um es vorweg zu nehemen. die serielle Kommunikation ist 100% o.k.
Der eingebaute Displaytest funktioniert. Alle Segmente leuchten und
in der 1. Stelle zeigt er ein "-".
Ich initialisiere ihn mit folgender Code Folge:
Alles 8051 Code !!


        MOV  A,#0ch      ; Shut Down Register
  MOV  R1,#01h      ; normal Mode
  ACALL  rtc_schreiben
  MOV  A,#09h      ; Decode Modus
  MOV  R1,#07h      ; 8 Stellen
  ACALL  rtc_schreiben
  MOV  A,#0bh      ; Scan Limit
  MOV  R1,#07h      ; 8 Stellen
  ACALL  rtc_schreiben
  MOV  A,#0ah      ; Intensity
  MOV  R1,#0fh      ; volle Helligkeit
  ACALL  rtc_schreiben

Im Akku wird die Adresse übergeben und in R1 die Daten.
Stört Euch nicht am "rtc_schreiben"...... ist nen Bus.
Da hängt noch ne RTC dran. Die funzt !!!

Sollte nicht nach Ablauf dieser Sequenz irgendwas sichtbares
auf den Anzeigen erscheinen ???
zB. 00000000 oder sowas ??
Oder muß ich den Max wirklich erst pro Digit mit echten Daten
füttern ??

Danke Euch

Gruß Stephan

Für Alle denen noch was fehlt: die Ausgaberoutine:

RTC_schreiben:
      CLR  C
      SETB  adresse
      CLR  csmax    ; Max7221 an
    ; Adresse / Daten schreiben
wert:      MOV  R4,#8    ; 8 Bits Schleifenwert
rotiere3:    RLC  A          ; Akku nach Carry
      MOV  SDATA,C    ; Carry nach Port
      SETB  SCLK    ; SCLK Impuls
      CLR  SCLK
      DJNZ  R4,rotiere3
      JNB  adresse,raus
      CLR  C
      MOV  A,R1    ; Wert nach Akku
      CLR  adresse
      JMP  wert
raus:      SETB  csmax    ; RTC aus
      RET

Autor: Pieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin moin,

im Datenblatt ist nichts von einem internen PowerOnReset zu sehen, der
RAM wird also zufällige Daten haben, zur Initialisierung wirst Du die
Werte schreiben müssen.

Mit Gruß
Pieter

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Pieter mein Freund,
 nicht ganz richtig... Zitat"

Otherwise, it will initially be set to scan one digit, it will no
decode
data in the data registers and the intensity register will be set to
minimum value"


TOLL !!!!! Wer soll damit was anfangen ????
Bin ja nicht zu faul Datenblätter zu lesen !

PS.: Was macht Dein EMV Problem ????

Autor: Pieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin moin,

ok, Datenblatt nur überflogen..Das Zitat ist aber auch nicht eindeutig.
Gib doch einfach mal was aus.

EMV, ja wo kommen die 60MHz, moduliert mit 250KHz her? Ideen habe ich
schon, nur muss ich erstmal Blutpumpen bauen, ist wichtiger.
Das EMV Labor war schon eine Augenweide, ein HF-Echofreier Raum, alles
dick mit Kupfer/Alu abgeschirmt und Platz für einen 40Tonner. Natürlich
mit HF-dichter Zufahrt.
Ein anderer Raum total mit Ferrit ausgekleidet.

Mit Gruß
Pieter

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Pietr,
tja eichfach was ausgeben is eben nich. Gebe eine 1 an 1. Stelle aus.
Bleibt aber alles dunkel. Ich schaue heute auf Arbeit mal durchs Netz.
Da habe ich ne schnelle Leitung.

Also wieter so.....
Was mag so ein Meßraum wohl kosten? ...... :-((

Autor: Pieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin moin,

den Monitor komplett EMV-Durchmessen dauert ca. 5 Stunden und kostet
ca. 400-500EUR. Die Räume selber wage ich nicht zu schätzen.
....
Der MAX zeigt nach den ersten Ausgaben ein - an, Digit wird also nicht
auf 0 gesetzt.

Mit Gruß
Pieter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.